Wien

Schwere Gewitter mit Sturmböen und Hagel treffen den Norden Österreichs

Der unerwartete Wetterumschwung: Wie wir uns auf schwere Sturmböen vorbereiten können.

Unwetterwarnung: Schwere Sturmböen und Gewitter treffen Österreich

In den kommenden Stunden warnt die Österreichische Unwetterzentrale vor starken Gewittern im Norden und Nordwesten des Landes. Diese Gewitter werden von Hagel, Starkregen und vor allem schweren Sturmböen begleitet sein. Am späten Samstagnachmittag wurden bereits erste Auswirkungen spürbar, als die Gewitter mit ungeheurer Kraft zuschlugen.

Im Ort Mühldorf an der Inn wurden Windgeschwindigkeiten von 99 km/h gemessen, die als starke Sturmböen klassifiziert wurden. Mit der Eskalation der Situation weiteten sich die Gewitter aus und brachten zusätzlich Hagel mit sich. Die Lage bleibt weiterhin ernst, während die Unwetter über das Land ziehen.

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und sich auf mögliche Schäden vorzubereiten. Es wird empfohlen, lose Gegenstände im Freien zu sichern und sich während des Unwetters in geschützten Räumen aufzuhalten. Die Behörden überwachen die Situation genau und stehen im Falle von Notfällen bereit, um Unterstützung zu leisten.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"