ChronikWien

Baubeginn am Landstraßer Gürtel: Neue Abbiegespur für Quartier ‚Village im Dritten‘!

Neue Verkehrswege für das Village im Dritten: Errichtung einer Abbiegespur am Landstraßer Gürtel zur Optimierung des Verkehrsflusses

Im Zuge des Baus des Quartiers „Village im Dritten“ am Landstraßer Gürtel gegenüber der Auffahrt zur Tangente in Wien, wird die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau am Dienstag, dem 9. Juli 2024, damit beginnen, die angrenzende Privatstraße an den Landstraßer Gürtel 49-51 anzuschließen. Zusätzlich wird eine Abbiegespur vom Landstraßer Gürtel in die neue Privatstraße im 3. Bezirk errichtet.

Die Verkehrsmaßnahmen während der Bauphase sehen vor, dass mindestens drei Fahrstreifen auf dem Landstraßer Gürtel stadteinwärts frei gehalten werden. In Richtung stadtauswärts werden während der Zeiträume vom 9. Juli bis 21. Juli und vom 19. August bis 30. August mindestens zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen.

Die Baustelle befindet sich konkret am Landstraßer Gürtel 49-51 im 3. Bezirk. Der Baubeginn ist für den 9. Juli 2024 geplant, mit einem voraussichtlichen Bauende am 30. August 2024. Weitere Informationen zu diesem Bauprojekt sind auf wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen verfügbar oder unter der Telefonnummer +43 1 955 59 - Infoline Straße und Verkehr erhältlich.

In einem Artikel von www.ots.at ist zu sehen, dass die Errichtung dieser Abbiegespur am Landstraßer Gürtel im Zusammenhang mit dem Bau des Quartiers "Village im Dritten" steht. Die Verkehrsanbindung der angrenzenden Privatstraße sowie die Schaffung eines Linksabiegestreifens werden wesentliche Verbesserungen für die Mobilität in dieser Gegend bringen.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"