Steiermark

Großartiger Herzlauf Steiermark lockt 2.689 Läufer nach Sankt Barbara im Mürztal

Laufend Gutes tun: Herzlauf Steiermark mit über 2.600 Teilnehmern

Bei perfektem Laufwetter und strahlendem Sonnenschein fand am 14. Juni der achte Herzlauf Steiermark in Sankt Barbara im Mürztal statt, bei dem eine beeindruckende Anzahl von 2.689 Läuferinnen und Läufern teilnahmen. Die Veranstaltung wurde unter dem Motto "Achte auf dein Herz und laufe für meins" organisiert von einem Team, das von Bernd Stelzer, Carina Leitner und Jochen Jance aus der Marktgemeinde Sankt Barbara im Mürztal geleitet wurde, mit Unterstützung des SC St. Barbara und der Kinderpatenschaft Österreich. Die Moderatoren Martin Patak und Christoph Glaser führten charmant durch das Programm, begleitet von der musikalischen Unterhaltung von DJ Mike B.

Kinder laufen für Kinder

Der Tag begann mit dem Schülerlauf Kidsrun4kids - Kinderlauf Steiermark, bei dem über 2.000 Schülerinnen und Schüler von Volksschule bis Oberstufe unter dem Motto "Kinder laufen für Kinder" teilnahmen. Die Bewerbe wurden vom Herzkinder-Botschafter Werner Schrittwieser begleitet. Zusätzlich zum Laufprogramm konnten die Kinder an Aktivitäten wie Kinderschminken teilnehmen, was eine fröhliche und mitreißende Stimmung schuf. Der Hauptlauf startete am Abend um 18 Uhr.

Dank an Spender und Unterstützer

Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Unterstützern von Herzkinder Österreich, ohne die die wichtige Unterstützung für herzkranke Familien nicht möglich wäre. Als ein Beispiel für diese großzügige Unterstützung spendete die Tupperware Bezirkshandlung Grundner einen Betrag von 500 Euro an die Herzkinder Österreich. Ebenso unterstützte die Firma Innofreight den Herzlauf Steiermark mit einem Spendenscheck über 1.000 Euro, der von Roland Harrer überreicht wurde. Markus Rainer von der Kinderpatenschaft Österreich übergab einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro. Zusätzlich bot Craft Sportswear Laufschuh-Beratungen und -Verleihungen an, während Ringana Beraterin Stefanie Pretterhofer mit Kollegin über Sport und Sonnenschutz informierte. Anwesend waren auch Mister Steiermark Christopher Dengg und Wildcard Mutmacherin Selina Schröcker.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"