Steiermark

Alwera-Gruppe pflanzt Bäume: CO2-Kompensation wie für 100.000 Bäume

Eine nachhaltige Innovation: Wie die Alwera-Gruppe jedes Jahr den CO2-Ausstoß von 100.000 Bäumen kompensiert

Die Alwera-Gruppe setzt ein beeindruckendes Zeichen mit ihrem neuen Vorhaben, das darauf abzielt, jährlich CO2 in der Größenordnung von 100.000 Bäumen zu kompensieren. Diese ehrgeizige Initiative zielt darauf ab, den eigenen Energiebedarf bis 2030 zu 100 Prozent durch nachhaltige Maßnahmen zu decken. Als führendes Unternehmen in der Produktion von Ölkürbis, Saatmais und Käferbohnen strebt die Alwera-Gruppe nicht nur Verbesserungen in der Landwirtschaft an, sondern auch eine Vorreiterrolle im Bereich Nachhaltigkeit und Energiesektor.

Das Herzstück dieses Vorhabens ist eine innovative Energiezentrale mit kaskadierten Wärmepumpen, die eine grundlegende Umgestaltung der Wärmeversorgung am Standort ermöglicht. Durch ein neues Heizsystem, das im August vollständig in Betrieb geht, kann das Unternehmen rund 1.100 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Diese Umstellung entspricht in ihrer Wirkung der Kompensation von CO2 in der Größenordnung von etwa 100.000 Bäumen jährlich. Parallel dazu hat die Alwera-Gruppe auch ihre Eigenversorgung im Bereich der Stromerzeugung erheblich ausgebaut, indem sie neue Photovoltaikanlagen installiert hat und den Restbedarf an elektrischer Energie zu 100 Prozent aus Ökostrom bezieht.

Die steirische Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl lobte das Unternehmen für sein Engagement im Klimaschutz und unterstrich, wie Alwera durch seine Maßnahmen im Bereich Innovation und Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle einnimmt. Mit diesem klimaorientierten Vorhaben setzt die Alwera-Gruppe nicht nur ein Beispiel für den erfolgreichen Ausgleich von CO2-Emissionen, sondern zeigt auch, dass wirtschaftliches Wachstum und Umweltschutz Hand in Hand gehen können.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"