Wirtschaft

Movement Labs sammelt 38 Millionen Dollar für die Entwicklung von Facebooks Move auf Ethereum

Movement Labs, ein in San Francisco ansässiges Blockchain-Entwicklungsteam, hat in einer von Polychain Capital angeführten Serie-A-Finanzierungsrunde 38 Millionen US-Dollar gesichert. Das Unternehmen plant, Facebooks Move Virtual Machine auf Ethereum zu bringen, Schwachstellen in Smart Contracts zu beheben und den Transaktionsdurchsatz zu erhöhen. An der Investitionsrunde beteiligten sich bekannte Risikokapitalfirmen wie Hack VC, Placeholder, Archetype, Maven 11, Robot Ventures und viele weitere.

Movement Labs wurde im Jahr 2022 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die verbreiteten Schwachstellen von Smart Contracts im Ethereum-Ökosystem zu beseitigen und gleichzeitig eine neue Ausführungsumgebung einzuführen, die für mehr als 30.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) ausgelegt ist. Das Unternehmen plant, eine Parallelisierung und Smart-Contract-Absicherung für Nutzer anzubieten, die im Ethereum-Ökosystem bleiben möchten.

Zwischen 2022 und 2023 wurden Smart Contracts im Umfang von mehr als 5,4 Milliarden US-Dollar gehackt, wobei wichtige Protokolle wie Curve und KyberSwap durch Eintrittsinvarianz-Angriffe betroffen waren. Mit Hilfe von Move-EVM ermöglicht es Movement, Code zur Laufzeit vollständig zu verifizieren und somit die Ausführung von Angriffsvektoren zu verhindern. Das Team kombiniert verschiedene modulare Elemente, um die Sicherheit und Leistung einer einzigen Blockchain zu verbessern.

Die schlechte Nutzererfahrung und Smart Contract-Exploits sind derzeit die größten Probleme in der Blockchain-Infrastruktur. Rushi Manche, Mitbegründer von Movement, betonte, dass das Unternehmen die Innovationsgeschwindigkeit im Kryptobereich erhöhen möchte, um Entwicklern den Aufbau von Anwendungen auf der Blockchain zu ermöglichen. Neben dem Movement L2-Netzwerk wird Movement Labs auch Move Stack einführen, ein Framework für die Ausführungsebene, das mit vielen Rollup-Frameworks von Unternehmen wie Optimism, Polygon und Arbitrum kompatibel ist. Das Unternehmen plant, mit anderen Ethereum-Akteuren zusammenzuarbeiten, um die Ausführung von Smart Contracts für Nutzer auf allen Netzwerken zu skalieren.

Movement Labs hatte zuvor eine Pre-Seed-Finanzierungsrunde im Umfang von 3,4 Millionen US-Dollar im September 2023 angekündigt. Nutzer werden in diesem Sommer in der Lage sein, mit dem Netzwerk des Unternehmens zu interagieren.

Tabelle:

    Unternehmen           Rolle     Polychain Capital    Führer der Serie-A-Finanzierungsrunde     Hack VC              Teilnehmer der Investitionsrunde     Placeholder          Teilnehmer der Investitionsrunde     Archetype            Teilnehmer der Investitionsrunde     Maven 11             Teilnehmer der Investitionsrunde     Robot Ventures       Teilnehmer der Investitionsrunde     Figment Capital      Teilnehmer der Investitionsrunde     Nomad Capital        Teilnehmer der Investitionsrunde     Bankless Ventures    Teilnehmer der Investitionsrunde     OKX Ventures         Teilnehmer der Investitionsrunde     dao5                 Teilnehmer der Investitionsrunde     Aptos Labs           Teilnehmer der Investitionsrunde 


Quelle: Movement Labs / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"