MedienWirtschaft

Barrierefreiheitsgesetz in der Telekommunikation – Webangebote rechtzeitig prüfen lassen

Barrierefreiheit in der digitalen Kommunikation wird ab dem 28. Juni 2025 gesetzlich verpflichtend sein. Betreiber von Websites, Buchungsportalen, News-Websites und anderen Online-Plattformen müssen ihre Angebote barrierefrei gestalten, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Um Unternehmen dabei zu unterstützen, bietet die Digital-Agentur Datenwerk I Team Farner ab sofort drei Audit-Pakete zur Überprüfung der Barrierefreiheit an.

Die Audit-Pakete von Datenwerk ermöglichen es den Unternehmen, festzustellen, ob ihre Websites bereits die Kriterien der Barrierefreiheit erfüllen oder welche Änderungen vorgenommen werden müssen. Durch frühzeitige Audits können Unternehmen eine rechtzeitige Planung und Budgetierung für das Jahr 2024 vornehmen und sicherstellen, dass sie die Anforderungen bis Juni 2025 erfüllen.

Das Barrierefreiheitsgesetz (BaFG) basiert auf der EU-Richtlinie European Accessibility Act (EAA), die europaweit einheitliche Regeln zur Barrierefreiheit vorsieht. Ab Mitte 2025 müssen Websites und Apps grundsätzlich barrierefrei gestaltet sein, um auf dem Markt zugelassen zu werden. Unternehmen und Institutionen sollten daher ihre bestehenden Online-Angebote rechtzeitig analysieren und anpassen.

Datenwerk bietet maßgeschneiderte Lösungen an, um sicherzustellen, dass Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit ihrer digitalen Produkte maximieren. Barrierefreiheitsexperten von Datenwerk helfen nicht nur dabei, Strafen zu vermeiden, sondern schaffen auch einen Mehrwert, da barrierefreie Angebote die Zielgruppe erweitern können.

https://fleischundco.at/

Die Audit-Pakete von Datenwerk umfassen die Prüfung und Umsetzung barrierefreier Lösungen sowie Schulungen und Unterstützung bei Relaunches. Durch die frühzeitige Integration von Barrierefreiheit in Konzeption, Design und Programmierung können Unternehmen langfristig Kosten sparen und zukünftige Strafen vermeiden.

Die drei unterschiedlichen Audit-Pakete von Datenwerk bieten flexible Lösungen für verschiedene Unternehmensgrößen und Budgets. Das "Easy Check"-Paket bietet einen ersten Überblick über die Barrierefreiheitssituation eines Unternehmens. Das "Small Audit"-Paket ist für Unternehmen geeignet, die bereits Maßnahmen zur Barrierefreiheit ergriffen haben und diese überprüfen möchten. Das "Barrierefreiheits-Audit"-Paket ist das umfassendste Angebot und beinhaltet eine vollständige Überprüfung sowie die Erstellung einer Barrierefreiheitserklärung.

Datenwerk richtet sich mit diesen Angeboten besonders an größere Unternehmen, Industrie, Institutionen und Behörden, die eine professionelle Lösung für ihre digitale Barrierefreiheit suchen. Die Audits von Datenwerk zeichnen sich durch ihre Gründlichkeit und Qualität aus, die über Standardlösungen hinausgehen. Mit fortschrittlichen Tools und Methoden stellt Datenwerk sicher, dass Barrierefreiheit kontinuierlich angewandt wird.

Um mehr Informationen über die Audit-Pakete zu erhalten und Termine zu vereinbaren, können Unternehmen die Informationsplattform von Datenwerk besuchen: www.datenwerk.at/barrierefreiheitsaudit. Dort können auch die Buchungen für die Audit-Pakete vorgenommen werden.

Die Digital-Agentur Datenwerk I Team Farner wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet innovative Lösungen für die digitale Transformation an. Das Team von Datenwerk unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der Entwicklung barrierefreier Websites, Apps und Social-Media-Kampagnen. Die Agentur legt besonderen Wert auf die Schaffung digitaler Verbundenheit und den Zugang zu digitalen Inhalten für alle Nutzerinnen und Nutzer. Datenwerk verfolgt den Ansatz des Digitalen Humanismus und bietet nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen.

Quelle: www.ots.at

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"