Politik

Urlaubsplanung 2024: Österreicher wollen mehr reisen und sich absichern

Die geheimen Ängste der Urlauber: Warum eine Reiseversicherung so wichtig ist

Österreicher planen für ihren Sommerurlaub

Laut einer Umfrage von Allianz Partners planen in diesem Jahr vier Fünftel der Österreicher einen sommerlichen Urlaub. Der durchschnittliche Budget pro Haushalt für diese Reisen beträgt 2.400 Euro, was einem Anstieg von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Mehr als die Hälfte der Befragten beabsichtigt, mit einer Reiseversicherung zu verreisen.

Reisebudget steigt um 16 Prozent

Das durchschnittliche Urlaubsbudget pro Haushalt liegt bei 2.421 Euro, was einem Anstieg von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Dieser Betrag platziert Österreich im Spitzenfeld, wobei nur die Schweizer noch mehr Geld für ihre Urlaube ausgeben. In Deutschland stieg das Budget um 10 Prozent auf 2.157 Euro, während es in Großbritannien nur einen marginalen Anstieg von 1 Prozent auf 2.322 Euro gab. Trotz dieser positiven Zahlen verzichten etwa 28 Prozent der Österreicher aufgrund der Kosten auf einen Sommerurlaub.

Urlaubssorgen und Bedenken

Trotz des erhöhten Budgets sorgen sich 63 Prozent der Befragten um gestiegene Reisekosten. Cyberrisiken werden von 65 Prozent der Urlauber als potenzielle Bedrohung angesehen. Krankheitsfälle und Extremwetterereignisse sind für jeweils 47 Prozent der Befragten ebenfalls besorgniserregende Faktoren. Darüber hinaus denken 43 Prozent an geopolitische Ereignisse im Zusammenhang mit Urlaubsrisiken.

Reiseversicherung im Fokus

58 Prozent der österreichischen Urlauber, insbesondere in der Altersgruppe von 18 bis 24 Jahren, planen reiseversichert in den Urlaub zu fahren. Dies stellt einen Anstieg von zwölf Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr dar. Die Hauptgründe für den Abschluss einer Versicherung sind die medizinische Versorgung, Kostenerstattung im Ausland, die Stornoabsicherung und die Deckung unvorhersehbarer Ereignisse. Ebenso spielt die mögliche Schwierigkeit mit dem Gepäck für viele Reisende eine Rolle.

https://fleischundco.at/

Erwartungen an Reiseversicherungen

Diejenigen, die eine Reiseversicherung abschließen, erwarten eine umfassende digitale Betreuung von ihrer Versicherung. 83 Prozent fordern eine automatisierte Schadensabwicklung, während 80 Prozent einen 24/7-Zugang zu Telemedizin wünschen. Zusätzlich möchten rund drei Viertel der versicherungsaffinen Urlauber digitale Hilfsmittel wie Travel Guides und Dokumenten-Wallets nutzen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"