ChronikPolitik

SOS-Kinderdorf im Gaza-Streifen: Fortlaufende humanitäre Nothilfe für Kinder und Familien

225 Menschen, darunter Kinder, die schon vor dem Krieg in Betreuung von SOS-Kinderdorf waren, Mitarbeiter*innen und Binnenflüchtlinge leben derzeit im SOS-Kinderdorf in Rafah, im Süden des Gazastreifens. Trotz der eskalierenden Situation und der fortschreitenden Militäroffensive in Rafah führt SOS-Kinderdorf seine Programme im Kinderdorf und in der Gemeinde weiter durch. Die Sicherstellung des Zugangs zu Wasser, Treibstoff und Lebensmitteln außerhalb des Dorfes stellt jedoch eine große Herausforderung dar.

Die Zahl der Menschen, die bei SOS-Kinderdorf in Rafah Schutz suchen, steigt täglich. In Zusammenarbeit mit UNICEF unterbringt SOS-Kinderdorf regelmäßig unbegleitete Kinder zusätzlich im Kinderdorf. Das SOS-Kinderdorf Rafah ist derzeit der einzige Ort in ganz Gaza, der Kindern, die ihre Familien im Krieg verloren haben, rund um die Uhr Schutz und Betreuung bietet.

SOS-Kinderdorf setzt auch außerhalb des Kinderdorfes auf Sofort- und Direkthilfe vor Ort mit Bargeld- und Gutscheinhilfen, psychologischer Erst-Hilfe und Familienberatungen. Das Ziel ist es, den betroffenen Kindern und Familien in dieser lebensbedrohlichen Situation bestmögliche Unterstützung zu bieten.

Im März konnten einige Kinder und Mitarbeiter*innen, die im SOS-Kinderdorf Rafah gelebt hatten, in das Westjordanland evakuiert werden. Dies wurde durch die Kooperation mit Sicherheitskräften und dem Außenministerium ermöglicht.

SOS-Kinderdorf Österreich fordert alle Akteur*innen mit größter Dringlichkeit auf, die von dem Konflikt betroffenen Kinder gemäß dem Völkerrecht zu behandeln und zu schützen. Jedes Kind hat ein Recht auf ein sicheres Leben.

Das SOS-Kinderdorf in Rafah ist auf Spenden angewiesen, um die Nothilfe-Maßnahmen fortsetzen zu können. Spenden können auf das folgende Konto überwiesen werden: IBAN: AT62 1600 0001 0117 3240, BIC: BTVAAT22, Kennwort "Nothilfe".

In der folgenden Tabelle werden Informationen zu den aktuellen Bedingungen im SOS-Kinderdorf Rafah zusammengefasst:

| Standort | Zahl der Schutzsuchenden | Zusammenarbeit mit UNICEF | Sofort- und Direkthilfe | Evakuierung ins Westjordanland |
|----------|------------------------|---------------------------|-------------------------|-------------------------------|
| Rafah | 225 | Ja | Ja | Ja |

Insgesamt leistet SOS-Kinderdorf weiterhin humanitäre Nothilfe für Kinder und Familien im Gaza-Streifen und setzt sich für ihre Rechte ein. Es ist wichtig, dass der Schutz und die Unterstützung der betroffenen Kinder und Familien in dieser schwierigen Situation höchste Priorität haben. Spenden sind eine wichtige Unterstützung für die Arbeit von SOS-Kinderdorf im Gazastreifen.



Quelle: SOS Kinderdorf / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"