Politik

Oesterreichs Energie fordert klare Politik-Rahmen für Energiewende in Zukunftspakt für Österreich

Die Kosten der Energiewende: eine Herausforderung für die Politik

Fortschreitende Energiewende erfordert politisches Handeln

Forderungen der E-Wirtschaft zur Energiewende

Die Energiebranche in Österreich, vertreten durch Oesterreichs Energie, drängt auf klare Rahmenbedingungen von der Politik für eine erfolgreiche Energiewende. Es sei unumgänglich, finanzielle Mittel für den Umbau des Energiesystems bereitzustellen, betonen Branchenvertreter.

Finanzielle Herausforderungen bei der Energiewende

Ein zügiger Umbau des Energiesystems erfordert erhebliche Investitionen, die letztendlich auf die Verbraucher abgewälzt werden. Barbara Schmidt von Oesterreichs Energie unterstreicht die Angemessenheit der Kosten für die Energiewende und warnt davor, dass Strompreise vorerst nicht sinken werden.

Notwendigkeit eines klaren Handlungsplans

Die E-Wirtschaft hat sechs Schlüsselfelder identifiziert, die dringendes Handeln erfordern, darunter die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen, den Ausbau der Stromnetze sowie die Beschleunigung von Genehmigungsverfahren.

https://fleischundco.at/

Insgesamt ruft die Energiewirtschaft dazu auf, die Transformation des Energiesystems weiter voranzutreiben und dabei auf eine koordinierte Zusammenarbeit von Politik, Industrie und Bevölkerung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"