Politik

Neues Sendeformat BürgerFRAGEN auf ORF III mit Spitzenkandidaten zur EU-Wahl

Neues ORF-Sendeformat: Hans Bürger befragt Spitzenkandidaten zur EU-Wahl

Hans Bürger, ein renommierter Experte für Innenpolitik, wird auf ORF III ein neues Sendeformat im Rahmen der EU-Wahl präsentieren. Das Format namens "BürgerFRAGEN" wird von Bürger moderiert und beinhaltet Interviews mit den Spitzenkandidaten der österreichischen Parteien, die im EU-Parlament vertreten sind. Die Sendungen, jeweils 30 Minuten lang, werden ab dem 21. Mai auf ORF III ausgestrahlt.

Um Bürger bei dieser Herausforderung zu unterstützen, werden Reiner Reitsamer und Theresa Kulovits abwechselnd die Moderation übernehmen. Die Interviews werden in Form von TV-Duellen präsentiert, was eine umfassende Darstellung der unterschiedlichen politischen Positionen ermöglicht. ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittelbacher unterstreicht die Bedeutung dieser Interviews, um den Wählern eine fundierte Entscheidungshilfe zu bieten.

Die geplanten Termine für die TV-Duelle sind wie folgt festgelegt: Am 21. Mai treten Harald Vilimsky von der FPÖ gegen Helmut Brandstätter von den NEOS an. Am darauffolgenden Tag treten unter anderem Reinhold Lopatka von der ÖVP und Lena Schilling von den Grünen auf. Die Duell-Runden erstrecken sich bis Anfang Juni und beinhalten verschiedene Kombinationen der Spitzenkandidaten.

Es wurde spekuliert, dass Hans Bürger möglicherweise auch an der ORF-Show "Dancing Stars" teilnehmen könnte, was er jedoch kürzlich dementierte. Bürger machte deutlich, dass zumindest in diesem Jahr keine Teilnahme in Frage kommt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"