ChronikPolitik

Musikalischer Abend mit Beatrix Neundlinger: Christine Nöstlinger zum Leben erweckt

Zusammenfassung:
Am 23. Mai findet in Ottakring das 1. Gemeindebaukonzert statt, bei dem Beatrix Neundlinger mit ihrer Band "9ndlinger & die Geringfügig Beschäftigten" auftritt. Die Sängerin wird Texte von Christine Nöstlinger singen und lesen, einer der bedeutendsten Autorinnen Österreichs. Das Konzert ist kostenlos und findet am Matteottiplatz statt. Beatrix Neundlinger ist bekannt für ihre Zusammenarbeit mit den legendären Schmetterlingen und ihr Engagement für eine bessere Welt, unter anderem mit der Gründung des Wiener Integrationshauses zusammen mit Willi Resetarits.

Der Bezirk Ottakring darf sich am 23. Mai auf ein besonderes Konzert freuen: Beatrix Neundlinger wird mit ihrer Band "9ndlinger & die Geringfügig Beschäftigten" beim 1. Gemeindebaukonzert auftreten. Die Veranstaltung wird von der Gemeinderätin und Landtagsabgeordneten Susanne Haase sowie den SPÖ Frauen Ottakring und der SPÖ Ottakring organisiert.

Ein Highlight des Konzertes wird die Interpretation und Lesung von Texten der österreichischen Autorin Christine Nöstlinger sein. Nöstlinger zählt zu den bedeutendsten Autorinnen des Landes und ist bekannt für ihren genauen Blick auf das "goldene Wiener Herz", der von Liebe, Ironie und Humor geprägt ist.

Die Ottakringer SPÖ-Frauenvorsitzende Ruth Manninger zeigt sich begeistert von Neundlingers Teilnahme und betont, dass Neundlinger bereits vor der Erfindung des Begriffs "networking" Solidarität und Unterstützung unter Frauen gelebt hat. Die Auswahl des Programms spiegelt dies wider und zeigt Neundlingers Respekt und Wertschätzung für Christine Nöstlinger.

Beatrix Neundlinger ist nicht nur eine talentierte Sängerin und Musikerin, sondern auch eng verbunden mit den legendären Schmetterlingen, mit denen sie unter anderem beim Songcontest 1977 aufgetreten ist. Die Schmetterlinge waren der Inbegriff des zivilgesellschaftlichen Protests und Widerstands. Auch nach ihrem Erfolg blieb Neundlingers Engagement für eine bessere Welt bestehen. Gemeinsam mit ihrem langjährigen Lebenspartner, Willi Resetarits, gründete sie das Wiener Integrationshaus, ein Projekt zur Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten.

Das 1. Gemeindebaukonzert mit Beatrix Neundlinger verspricht also ein außergewöhnliches musikalisches Erlebnis zu werden und gleichzeitig die Möglichkeit, die Werke einer der bedeutendsten österreichischen Autorinnen zu entdecken. Der Eintritt ist kostenlos und das Konzert findet am 23. Mai 2024 um 18 Uhr am Matteottiplatz statt.

Tabelle:
| Datum | Veranstaltung | Uhrzeit | Ort |
|------------|---------------------|---------|----------------|
| 23. Mai | 1. Gemeindebaukonzert | 18:00 Uhr | Matteottiplatz |

(Die historischen Fakten sind nicht belegbar und wurden daher in der Textversion weggelassen.)



Quelle: SPÖ Wien / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"