Politik

EU-Wahl: ServusTV veröffentlicht exklusive Trendprognose der renommierten OGM

SerbustTV wird am 9. Juni um 17:00 Uhr eine exklusive Trendprognose zur EU-Wahl veröffentlichen. Die Prognose stammt vom Meinungsforschungsinstitut OGM und wird in den Servus Nachrichten sowie einer OTS veröffentlicht. Neben der Trendprognose sollen auch die Wahlmotive der Wähler abgefragt werden, um einen Einblick in deren Wahlentscheidungen zu bekommen. Dies ist besonders wichtig mit Blick auf die bevorstehende Nationalratswahl im Herbst.

Im Zeitraum vom 3. bis 6. Juni und am 9. Juni werden insgesamt 2.500 wahlberechtigte Personen befragt. Zum ersten Mal sind in der Stichprobe auch EU-Bürger enthalten, um ihr Wahlverhalten einschließen zu können.

Der EU-Wahl-Tag bei ServusTV beginnt um 17:00 Uhr mit der Wahlberichterstattung in den Servus Nachrichten, in der die ersten Trends der exklusiven Wahltagsbefragung präsentiert werden. Um 19:20 Uhr widmen sich die Servus Nachrichten in einer Schwerpunktsendung dem Wahlausgang. Ab 22:05 Uhr gibt es eine Spezial-Sendung zur EU-Wahl '24 mit Live-Schaltungen nach Brüssel und den Wahlzentralen der heimischen Parteien. Der Politikwissenschaftler Reinhard Heinisch wird den Wahlausgang analysieren.

Weiterhin wird ab 22:30 Uhr das Diskussionsformat "Links Rechts Mitte - Duell der Meinungsmacher" ausgestrahlt. Das Wahlergebnis der EU-Wahl für Österreich wird ab 23:00 Uhr von Hans Martin Paar präsentiert.

Dieser umfangreiche Wahltag bietet den Zuschauern eine umfassende Berichterstattung über die EU-Wahl und ermöglicht es ihnen, direkt dabei zu sein, während die Ergebnisse eintreffen. ServusTV wird somit eine wichtige Informationsquelle für alle Interessierten darstellen.

Quelle: In einem Artikel von www.ots.at ist zu lesen, dass ServusTV am 9. Juni um 17:00 Uhr eine exklusive Trendprognose zur EU-Wahl veröffentlichen wird. Die Prognose stammt vom Meinungsforschungsinstitut OGM. (www.ots.at)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"