Wien

Zahlungsfreudige Feinschmecker: Warum man für eine Restaurant-Reservierung tief in die Tasche greifen muss

Das teure Geschäft mit Restaurant-Reservierungen: Wie eine Plattform Preise explodieren lässt.

Im Zeitalter des Online-Marketings hat sich ein neuer Markt für Restaurant-Reservierungen entwickelt, der Preise erreicht, die selbst erfahrene Feinschmecker ins Staunen versetzen könnten. Ein Beispiel hierfür ist das Wiener Traditionshaus "Figlmüller", dessen Tische über die Plattform Appointment Trader zu exorbitanten Preisen angeboten werden. Ein Internetbesucher zahlte satte 138 Euro für eine Reservierung, während 30 Bots gleichzeitig versuchten, den Tisch zu sichern.

Die Online-Preise für Restaurant-Reservierungen steigen sogar noch höher, wie ein Blick auf die aktuellen Angebote zeigt. Ein Zwei-Personen-Tisch im "Figlmüller" kann an bestimmten Terminen bis zu 230 Euro kosten. Eine Vielzahl von Bots kämpft um die begrenzten Plätze, was die Preise weiter in die Höhe treibt. Dabei generiert die Plattform Appointment Trader bereits multimillionenschwere Umsätze, indem Reservierungen für Tausende von Restaurants weltweit gebucht und gehandelt werden.

Diese Entwicklung hat jedoch auch Schattenseiten. Der Handel mit Restaurant-Reservierungen wirft ethische Fragen auf, da Drittanbieter wie Appointment Trader möglicherweise Reservierungen anbieten, die gar nicht existieren. In New York gibt es Bemühungen, solche Praktiken gesetzlich zu unterbinden, um die Restaurants vor unvorhersehbaren Kosten zu schützen.

Trotz der Kritik seitens Gastronomen und Gesetzgebern verteidigen die Betreiber von Reservierungswebsites ihr Geschäftsmodell. Sie argumentieren, dass sie lediglich die bestehende Nachfrage bedienen und somit Transaktionen, die ohnehin stattfinden würden, transparenter machen. Diese Kontroverse verdeutlicht die zunehmende Kommerzialisierung von Restaurantreservierungen und die Herausforderungen, denen die Gastronomiebranche heute gegenübersteht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"