Wien

Verkehrseinschränkungen ab Dienstag: Linien 43 und 44 betroffen

Umbau der Straßenbahnlinien 33, 43 und 44: Wie lange dauern die Sperrungen?

Im Zuge der Neugestaltung der Universitätsstraße werden die Straßenbahnlinien 43, 44 und 33 ab Dienstag vorübergehend beeinträchtigt. Die Linie 43 wird nur bis zur Station Alserstraße fahren, während die Linie 44 komplett eingestellt wird.

Die Linien 43 und 44, die Hernals und Ottakring mit der Innenstadt verbinden, werden während der Umbauarbeiten an den Straßenbahngleisen eingeschränkt. Die Linie 43 wird zwischen Neuwaldegg und Alser Straße verkehren, während die Linie 44 komplett ausfallen wird. Die Strecke zwischen Lange Gasse und Maroltingergasse wird von der Linie 33 bedient, wobei diese zwischen Lange Gasse und Josefstädter Straße nicht fahren wird.

Die Geschäftsführerin der Wiener Linien, Alexandra Reinagl, erwähnte in einem Interview mit "Wien heute", dass die Sperrung großzügiger angelegt wird, da neben dem Straßenumbau auch die Modernisierung der Gleise stattfindet. Dies erfordert mehr Zeit als eine einfache Gleisverlegung.

Es ist geplant, keine Schienenersatzbusse einzusetzen. Stattdessen werden Fahrgäste gebeten, auf andere Linien wie die 5, 33 und 42 auszuweichen, die ab Dienstag in kürzeren Intervallen verkehren werden. Bei einer Umfrage von "Wien heute" äußerten sich Fahrgäste unterschiedlich zur Situation, wobei einige Unsicherheit über ihre Reisemöglichkeiten äußerten, während andere die Gelegenheit nutzen wollen, mehr zu Fuß zu gehen oder den Bus zu nehmen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"