Wien

Pressekonferenzen und Saisonstart der Wiener Bäder in Wien – Änderungen vorbehalten

Änderungen vorbehalten

Am kommenden Dienstag wird in Wien eine Pressekonferenz stattfinden, bei der verschiedene Themen rund um Tierschutz und den Saisonstart der Wiener Bäder behandelt werden. Die Pressekonferenz mit dem Titel „A G’spia fürs Tier“ wird um 10 Uhr im Rathaus in der Volkshalle stattfinden. Redner werden unter anderem Stadtrat Jürgen Czernohorszky, die Geschäftsführerin der FSW Susanne Winkler, die Geschäftsführerin der Volkshilfe Tanja Wehsely und der Präsident der Volkshilfe Wien, Michael Häupl, sein. Das genaue Thema der Pressekonferenz wurde nicht bekannt gegeben, es wird jedoch erwartet, dass Fragen des Tierschutzes und mögliche Neuerungen in diesem Bereich diskutiert werden.

Des Weiteren wird es um 13 Uhr ein Pressegespräch zum Saisonstart der Wiener Bäder am 2. Mai geben. Bei diesem Gespräch werden der Bäderstadtrat und Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, der Abteilungsleiter der Wiener Bäder Hubert Teubenbacher und die Bezirksvorsteherin von Ottakring Stefanie Lamp anwesend sein. Das Gespräch findet im Kongreßbad in der Julius-Meinl-Gasse 7a statt. Dabei wird über den aktuellen Zustand der Wiener Bäder, eventuelle Verbesserungen und die geplanten Aktivitäten für die bevorstehende Badesaison gesprochen werden.

In der Vergangenheit spielten die Wiener Bäder eine wichtige Rolle für die Stadt. Schon seit dem 19. Jahrhundert ziehen die Bäder Wiener und Touristen gleichermaßen an. Bereits im Jahre 1704 wurde das erste öffentliche Bad in Wien eröffnet. Damals handelte es sich um das Kaiserebersdorfer Bad, das jedoch hauptsächlich dem Adel vorbehalten war. Im Jahre 1829 wurden dann erstmals auch Bäder für die breite Bevölkerung geöffnet. Heute ist die Stadt stolz darauf, eine große Anzahl an öffentlichen Bädern und Schwimmbädern anbieten zu können, die im Sommer eine wichtige Möglichkeit zur Erholung und Entspannung bieten.

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zu den wichtigsten Wiener Bädern:

Bad Adresse Öffnungszeiten
Kongreßbad Julius-Meinl-Gasse 7a 9:00 – 19:00 Uhr
Schönbrunner Bad Schönbrunner Schlosspark 8:00 – 20:00 Uhr
Döblinger Bad Heiligenstädter Straße 156 10:00 – 21:00 Uhr
Amalienbad Reumannplatz 23 7:00 – 20:00 Uhr

Die Wiener Bäder sind nicht nur für ihre exzellente Wasserqualität bekannt, sondern bieten auch ein umfangreiches Programm für Jung und Alt. Neben Schwimmkursen werden auch verschiedene Sportarten wie Beachvolleyball, Aquagymnastik und Wasserski angeboten. Zusätzlich gibt es oft Veranstaltungen wie Open-Air-Kinos und Musikfestivals, bei denen Besucher die Möglichkeit haben, das Schwimmen mit anderen Freizeitaktivitäten zu verbinden.

Insgesamt haben die öffentlichen Bäder in Wien einen großen Einfluss auf das städtische Leben und bieten den Bewohnern eine willkommene Abkühlung und Entspannungsmöglichkeit in den heißen Sommermonaten. Die bevorstehende Pressekonferenz und das Pressegespräch geben einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und geplanten Verbesserungen der Wiener Bäder und tragen somit zur Steigerung der Vorfreude auf die kommende Badesaison bei.



Quelle: Stadt Wien

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"