PolitikWien

NEOS fordert klare Positionierung von Ursula von der Leyen gegen Rechtspopulisten

NEOS demand clear stance from Ursula von der Leyen against right-wing populists: Will she meet the challenge?

Die NEOS haben klare Erwartungen an Ursula von der Leyen, die als Kandidatin für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin vorgeschlagen wurde. Die designierte EU-Abgeordnete der NEOS, Anna Stürgkh, betonte die Bedeutung einer klaren und glaubwürdigen Distanzierung von Rechtspopulisten, um die Unterstützung ihrer Partei zu gewinnen. Sie erklärte, dass die Zustimmung der NEOS davon abhänge, ob von der Leyen sich aktiv für ein nachhaltiges, wettbewerbsfähiges und sicheres Europa einsetzen werde.

Stürgkh stellte während der Fragestunde die Frage nach der reibungslosen Anerkennung von Abschlüssen und Qualifikationen in der EU, um die Mobilität auf dem Arbeitsmarkt zu fördern und den Unternehmen den Zugang zu qualifizierten Fachkräften zu erleichtern. Sie betonte die Notwendigkeit, bürokratische Hindernisse zu überwinden, die der Anerkennung von Ausbildungen im Wege stehen und somit die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und den Arbeitskräftemangel erschweren.

Nach der Fragestunde wird intern beraten und die Antworten von Ursula von der Leyen sorgfältig ausgewertet, um eine fundierte Entscheidung über die Unterstützung zu treffen. Es bleibt abzuwarten, ob die klare Positionierung von der Leyens gegen Rechtspopulisten den Erwartungen der NEOS entsprechen wird. In jedem Fall zeigen die Forderungen der NEOS eine klare Richtung in Bezug auf die Prioritäten, die die Partei in Bezug auf die künftige EU-Kommissionspräsidentin setzt.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"