Wien

Designmarkt am Floridsdorfer Markt: Über 100 Designer*innen präsentieren ihre selbstgemachten Waren und sorgen mit stimmungsvollem Austropop für gute Laune – ein bunter Treffpunkt in Floridsdorf

Am 24. Mai 2024 findet der Designmarkt auf dem Schlingermarkt in Floridsdorf statt. Über 100 Designerinnen und Designer bieten ihre selbstgemachten Waren wie Taschen, Keramik, Kleidung, Schmuck, Fotografien und Street Art an. Der bekannte Liedermacher und Sänger Philipp Griessler wird die Veranstaltung mit seinem modernen Austropop musikalisch begleiten. Für das kulinarische Wohl sorgen die fixen Marktunternehmen mit einer Vielzahl von Schmankerln.

Der Floridsdorfer Markt, auch bekannt als "Schlingermarkt", ist ein beliebter Treffpunkt und wurde vom Marktamt durch zahlreiche Veranstaltungen und Standvergaben belebt. Der Markt zeichnet sich durch Sehenswürdigkeiten wie den nach historischem Vorbild gebauten Brunnen und das Tröpferlbad aus. Das Tröpferlbad ist eine konsumfreie Zone, die mittels Wassersprühnebel gekühlt wird und eine gemütliche Atmosphäre schafft. Der große Bauernmarkt am Freitag und Samstag Vormittag ist ebenfalls ein Anziehungspunkt für Besucherinnen und Besucher.

Das Marktamts-Telefon unter der Wiener Telefonnummer 4000 - 8090 bietet weitere Informationen zum Designmarkt.

Um einen Überblick über die Veranstaltung zu geben, wird eine Tabelle mit Informationen zu den teilnehmenden Designern, ihren Produkten und den Standorten erstellt.

| Designer/in | Produkte | Standort |
|-------------|----------|----------|
| Designer 1 | Taschen, Schmuck | Stand A |
| Designer 2 | Keramik, Kleidung | Stand B |
| Designer 3 | Fotografien, Street Art | Stand C |

Der Designmarkt auf dem Schlingermarkt bietet eine einzigartige Gelegenheit, lokale Designerinnen und Designer kennenzulernen und selbstgemachte Waren zu erwerben. Sowohl für Kunst- und Handwerksliebhaber als auch für Musikfans und Feinschmecker ist diese Veranstaltung ein Muss. Kommen Sie vorbei und erleben Sie ein vielfältiges Angebot an kreativen Produkten und stimmungsvoller Musik.



Quelle: Stadt Wien

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"