Österreich

Wetterprognose für die kommenden Tage: Sonne, Gewitter und Regen erwartet in der Region

Dramatische Wetteraussichten für Österreich: Regen und Gewitter im Anmarsch

Das Wetter in Österreich bleibt in den kommenden Tagen weiterhin unbeständig. Am Donnerstag wird der Tag mit Sonnenschein beginnen, jedoch können sich im Laufe des Tages Wolken bilden, die vereinzelt zu Regenschauern und Gewittern über den Alpengipfeln und nördlich der Donau führen können. Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 27 Grad.

Der Freitag startet ebenfalls sonnig, aber im Berg- und Hügelland bilden sich im Laufe des Tages Quellwolken, die zu Regenschauern und Gewittern führen können. Im Flachland bleibt es bis zum Nachmittag sonnig, bevor auch dort die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter steigt. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 11 und 28 Grad.

Am Samstag wird feuchte Luft aus west-südwestlicher Richtung herantransportiert. Lokal kann es am Morgen Nebel geben, der sich auflöst und Platz für Sonnenschein macht. Im Laufe des Tages können sich vor allem im westlichen Berg- und Hügelland vermehrt Regenschauer und Gewitter entwickeln, die auch auf das Flachland übergreifen können. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 28 Grad.

Ein verregneter Sonntag wird erwartet, da eine südwestliche Höhenströmung und eine Störungszone aus Nordwesten das Wetter bestimmen. Der Ostalpenraum bleibt unbeständig, mit vielen Wolken und Regenschauern oder Gewittern. Im Westen ist das Wetter bereits bewölkt und es kann zu Schauern kommen. Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 27 Grad, wobei im Osten die höchsten Werte zu erwarten sind.

In einem Artikel von wetter.at zu sehen, wird die wechselhafte Wetterlage in Österreich in den kommenden Tagen detailliert beschrieben, wobei Sonnenschein, Regenschauer und Gewitter abwechselnd auftreten können.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"