Vorarlberg

Katalanisches Feuerwerk: FC Girona demütigt Absteiger Granada CF mit 7:0

Kantersieg! Girona fegt über Absteiger Granada hinweg - Ein Triumph für die Ewigkeit

Der FC Girona hat einen beeindruckenden Kantersieg gegen den Absteiger Granada CF eingefahren. Das Spiel, das am 38. Spieltag der La Liga stattfand, zeigte deutlich den Klassenunterschied zwischen den beiden Mannschaften. Vor heimischem Publikum gewannen die Katalanen mit einem überwältigenden 7:0-Sieg.

Obwohl die Gäste aus Granada in der Anfangsphase noch mithalten konnten, gelang es Abwehrspieler Eric Garcia in der 30. Minute, den Torreigen zu eröffnen. Noch vor der Halbzeitpause erhöhten Viktor Tsyhankov und Artem Dovbyk durch einen verwandelten Strafstoß auf 3:0. Die Spieler von Girona ließen auch nach der Pause nicht nach und bauten ihre Führung weiter aus.

Viktor Tsyhankov und Artem Dovbyk sorgten mit ihren Toren in der zweiten Halbzeit für ein regelrechtes Debakel für Granada CF. Cristhian Stuani und erneut Artem Dovbyk trugen mit weiteren Treffern zum deutlichen Sieg von Girona bei. Mit diesem Sieg beendet Girona die Saison auf dem beeindruckenden dritten Platz, während Granada den vorletzten Platz belegt.

Der Sieg von Girona markiert einen erfolgreichen Abschluss der Saison und unterstreicht die Dominanz des Teams über den Absteiger Granada CF. Mit einem klaren Ergebnis von 7:0 demonstrierte Girona seine Stärke und sicherte sich einen verdienten Platz in der Champions League als Belohnung für eine herausragende Leistung in der Liga.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"