Vorarlberg

Feierliche Ehrung: AMS Landesgeschäftsführung würdigt langjährige Mitarbeiter:innen

Innovation und Dankbarkeit: Die Ehrung langjähriger Mitarbeiter:innen durch die AMS Landesgeschäftsführung

Die Landesgeschäftsführung des Arbeitsmarktservice (AMS) Vorarlberg hat kürzlich neun langjährige Mitarbeitende für ihre Treue und ihren Einsatz im Unternehmen geehrt. Insgesamt wurden über 280 Jahre Dienstjubiläum gefeiert. Die Landesgeschäftsführung, bestehend aus Bernhard Bereuter und Katharina Neuhofer, hob in ihrer Anerkennung das Fachwissen, die Erfahrung und das Engagement der Mitarbeiter:innen hervor, die maßgeblich zum Erfolg und zur Weiterentwicklung des AMS beigetragen haben.

Das AMS bietet den Mitarbeiter:innen umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten, wobei besonders die Personal- und Führungskräfteentwicklung im Fokus stehen. Die Zufriedenheit der Belegschaft und kontinuierliche Weiterbildungsmaßnahmen spielen eine wichtige Rolle. Darüber hinaus werden Burnout-Präventionsseminare, Gesundheitsworkshops, Supervision und Coaching in schwierigen Lebens- und Arbeitssituationen angeboten. Gender- und Diversityseminare sind fest im Weiterbildungsprogramm verankert. Zusätzliche Benefits wie Lebensmittelschecks, Jahresprämien, gesundheitsfördernde Maßnahmen und Beiträge zur Altersvorsorge unterstreichen die Attraktivität des AMS als Arbeitgeber.

Mit insgesamt 280 Mitarbeiter:innen zählt das AMS Vorarlberg zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Region. Das Unternehmen wurde nicht nur mit dem Gütesiegel "familienfreundlicher Betrieb" ausgezeichnet, sondern erhielt auch das renommierte Vorarlberger Gesundheits-Gütesiegel für Unternehmen, den Salvus in Gold. Diese Ehrung unterstreicht die Vorreiterrolle des AMS Vorarlberg im Bereich der Mitarbeiter:innen-Wertschätzung und -förderung sowie im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"