Tirol

Unfall in Tunnel: Motorradfahrer und Frau schwer verletzt

Ursache noch unklar: Details zum schweren Unfall in Tunnel in Nassereith

Am Sonntag ereignete sich ein schwerer Unfall in einem Tunnel in Nassereith, Bezirk Imst. Ein Motorradfahrer und seine mitfahrende Frau wurden bei einem Ausweichmanöver zum Teil schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich, als ein entgegenkommender Pkw auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Autofahrer touchierte die Tunnelwand am Tunnelausgang, was dazu führte, dass das entgegenkommende Motorrad auswich und zu Sturz kam. Es war zunächst unklar, ob die beiden Fahrzeuge kollidiert sind, wie die Polizei berichtete.

Der Fahrer des Pkw, ein 89-jähriger Mann, war auf der Fernpassstraße in Richtung Süden unterwegs, als das Unglück geschah. Der 63-jährige Motorradlenker aus Oberbayern und seine 57-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber, die Frau mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der italienische Autolenker blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die genaue Ursache für den Spurwechsel des Pkw auf die Gegenfahrbahn war vorerst unklar. Die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs wurden von der Polizei eingeleitet. Die Fahrbahn im Tunnel musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"