Tirol

Seefeld dominiert in Tarrenz: Starke Leistungen in Gebietsliga West

Spannende Spielberichte und Ergebnisse aus der Gebietsliga West Tirols.

In der 19. Runde der Gebietsliga West am 26. April 2024 ereigneten sich bedeutende Fußballspiele. Tabellenführer Reichenau II konnte gegen die SPG Axams/Grinzens nur ein 1:1 erreichen, was ihre Position leicht schwächte. Ein spannendes Duell fand zwischen Vils und Sölden statt, mit einem kommenden Spiel gegen Fritzens, das am 1. Mai die Chance bietet, den Abstand zu Reichenau zu verringern.

Der FC Seefelder Plateau lieferte eine bemerkenswerte Leistung gegen Tarrenz. Trainer Himmet Erdogan lobte die Mannschaft für ihre Überlegenheit - mit einem klaren 3:1-Sieg. Tore von Martin Kleinhans, Miroslav Mirossay und Marius Mittich zeigten die Stärke des Teams. Trotz eines Gegentreffers durch Mathias Schöpf stand die Defensive solide gegen Tarrenz.

Das Mittelfeldduell zwischen Pitztal und der SPG Mieminger Plateau endete mit einem 2:1-Sieg für Pitztal. Trainer Simon Horn war insbesondere von der ersten Halbzeit beeindruckt, in der sein Team überlegen agierte. Tore von Daniel Krabichler und Noah Streng führten zu einer komfortablen Führung. Obwohl Mieming später durch Simon Waldauer verkürzte, konnte Pitztal den Vorsprung halten und den verdienten Sieg einfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"