Tirol

Neuer Quarterback N’Kosi Perry stärkt Raiders Tirol für ELF-Spiel gegen Munich Ravens

Der neue Quarterback der Raiders Tirol: N’Kosi Perry im Fokus

Nach dem plötzlichen Ausscheiden von D'Angelo Fulford haben die Raiders Tirol einen neuen Quarterback für ihr Team in der European League of Football gefunden. N’Kosi Perry wird nun das Spielfeld für die Tiroler betreten und sich als Quarterback beweisen.

Der neue Quarterback, N’Kosi Perry, ist kein Unbekannter im Football. Ursprünglich aus Florida stammend, begann Perry seine Karriere auf High-School-Ebene. Er erhielt Angebote von namhaften Colleges wie der University of Miami, entschied sich jedoch für die Miami Hurricans. Nach seinem Engagement bei den Florida Atlantic Owls wechselte er 2023 zur Canadian Football League zu den Hamilton Tiger-Cats. Perry hat kürzlich einen Vertrag mit den Jacksonville Sharks für die Indoor Football League unterzeichnet und wird nun sein Talent bei den Raiders Tirol unter Beweis stellen.

Der Quarterback selbst ist voller Vorfreude auf seine neue Herausforderung in Europa. Perry hat sich aufgrund seines bisherigen Erfolgs in verschiedenen Ligen als großer Athlet und inspirierender Anführer erwiesen. Er zeigt sich begeistert von der Möglichkeit, Teil eines erstklassigen Teams zu sein und ist gespannt auf die Zukunft und das gemeinsame Wachsen mit seinen neuen Teamkollegen.

Ulz Däuber, Trainer der Raiders Tirol, betont die Qualität und die menschlichen Qualitäten von N’Kosi Perry. Er lobt Perrys Fähigkeit, schnell Verbindungen zu seinen Teamkollegen auf und neben dem Spielfeld aufzubauen. Das Team bereitet sich intensiv auf das bevorstehende Spiel gegen die Munich Ravens vor und ist entschlossen, ihre Saisonziele zu erreichen. Däuber zeigt sich auch dankbar für die Flexibilität von Kason Martin, der als Ersatz-Quarterback bereitstand und das Team unterstützte.

https://fleischundco.at/

Mit einem neuen Quarterback und einem engagierten Team bereiten sich die Raiders Tirol auf spannende Spiele und neue Herausforderungen in der European League of Football vor.Fans dürfen gespannt sein, wie sich die Mannschaft unter der Führung von N’Kosi Perry entwickeln wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"