Tirol

Neue Förderung für „Altes Handwerk“ startet am 1. Mai

Neue Förderung für traditionelle Handwerksbetriebe in Tirol - sichern Sie die Zukunft des alten Handwerks!

Die Förderaktion „Altes Handwerk“ startet am 1. Mai 2024, und zu diesem Zeitpunkt können Förderanträge eingereicht werden. Diese spezielle Förderung zielt darauf ab, traditionelle Handwerksbetriebe in Tirol zu unterstützen und zu erhalten. Es handelt sich um Kleinstunternehmen mit Standort in Tirol, die traditionelle handwerkliche Techniken und Fertigkeiten pflegen und weitergeben.

Die Förderung umfasst sowohl eine Investitionsförderung als auch einen Übernahmebonus. Die Investitionsförderung unterstützt Investitionen in Sachanlagen, die direkt mit der Handwerksarbeit zusammenhängen und dazu beitragen, die Tätigkeit des Handwerksunternehmens zu sichern. Die Förderung deckt maximal 30 Prozent der förderbaren Kosten ab, wobei diese zwischen 5.000 Euro und 50.000 Euro liegen. Der Übernahmebonus wird gewährt, wenn das Handwerksunternehmen von einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger übernommen und für mindestens fünf Jahre weitergeführt wird. Dieser Bonus kann bis zu 20.000 Euro pro Unternehmensübernahme betragen.

In Tirol gibt es etwa 27.300 Betriebe im Gewerbe- und Handwerksbereich, wovon ungefähr 400 dem „Alten Handwerk“ zugeordnet werden können. Diese traditionellen Handwerksberufe sind ein wichtiger Bestandteil der Tiroler Geschichte und Kultur. Mit ihren einzigartigen Fertigkeiten und Qualitätsversprechen tragen sie nicht nur zur Vergangenheit, sondern auch zur Zukunft bei. Die Förderinitiative wird als wesentlicher Beitrag angesehen, um das alte Handwerk als Teil der Tiroler Identität zu bewahren und erfolgreich weiterzuentwickeln.

Die Förderaktion „Altes Handwerk“ ist darauf ausgerichtet, die Übernahme und Weiterführung von Handwerksbetrieben zu unterstützen und das Handwerkswissen an die nächsten Generationen weiterzugeben. Wirtschaftslandesrat Mario Gerber ruft alle alten Handwerksbetriebe in Tirol dazu auf, Anträge zu stellen, um die Zukunft des alten Handwerks in Tirol zu sichern. Alle relevanten Informationen zur Förderaktion und das Antragsformular werden ab dem 1. Mai 2024 auf der Website des Landes Tirol unter www.tirol.gv.at/wirtschaftsfoerderung zur Verfügung stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"