Tirol

Maibaum-Unfall in Going: Junge nach Unglück in „Der Bergdoktor“-Ortschaft schwer verletzt

Ein Blick hinter die Kulissen des tragischen Unfalls: Wie es dem schwerverletzten Jungen (7) heute geht

In Going in Tirol wurde ein schwerer Unfall gemeldet, bei dem ein siebenjähriger Junge betroffen war. Der Vorfall ereignete sich während der Vorbereitungen für das Maifest, als ein Maibaum umstürzte und den Jungen traf. Der Unfall wurde durch eine Windböe verursacht, die den Maibaum und den Kran erfasste, der für das Aufstellen des Baumes verwendet wurde. Der mehr als 25 Meter hohe Maibaum stürzte zu Boden und beschädigte ein Gebäude, das als Gasthof "Wilder Kaiser" in der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" bekannt ist.

Der Junge, der auf einem Roller unterwegs war, wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Innsbruck gebracht werden. Seitdem hat sich auch der Schauspieler und "Bergdoktor" Hans Sigl zu dem Vorfall geäußert und Genesungswünsche an den verletzten Siebenjährigen übermittelt. Die genaue Entwicklung des Jungen und weitere Details zu dem tragischen Geschehen sind in einem Originalartikel nachzulesen.

Der Unfall in Going hat nicht nur physische Schäden und Verletzungen verursacht, sondern auch die Gemeinschaft in der Region betroffen gemacht. Die Behörden vor Ort sowie die Freiwillige Feuerwehr sind in die Bewältigung der Folgen des Unfalls involviert und unterstützen die Familie des Jungen in dieser schwierigen Zeit. Es wird erwartet, dass die Untersuchungen zur Ursache des Unfalls weiterhin im Gange sind, um mögliche Maßnahmen zur Verhinderung ähnlicher Vorfälle zu ergreifen.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"