Tirol

Maibaum-Unfall in „Bergdoktor“-Ortschaft Going – Junge schwer verletzt

Rätselhaftes Schicksal des verletzten Jungen (7) in Going

Ein schwerer Unfall ereignete sich in Going, Tirol, als ein Maibaum bei den Vorbereitungen zum Maifest umstürzte und einen siebenjährigen Jungen verletzte. Der Vorfall ereignete sich auf dem Dorfplatz von Going im Bezirk Kitzbühel, bekannt aus der ZDF-Serie "Der Bergdoktor". Laut Polizeiangaben wurde der Junge von Teilen des umgestürzten Maibaums getroffen, während er auf einem Roller unterwegs war. Der Fuß und das Gesicht des Kindes wurden dabei verletzt, und er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Innsbruck gebracht werden.

Der Maibaum-Unfall führte nicht nur zu schweren Verletzungen des Jungen, sondern auch zu erheblichen Schäden an einem Gebäude, das in der Serie "Der Bergdoktor" als Gasthof "Wilder Kaiser" zu sehen ist. Der mehr als 25 Meter hohe Maibaum und ein Teil des Krans stürzten infolge einer Windböe zu Boden. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann zeigte das Ausmaß der Zerstörung in Going.

Neben den Ereignissen vor Ort äußerte sich auch der Hauptdarsteller des "Bergdoktors", Hans Sigl (54), und übermittelte Genesungswünsche an den verletzten Jungen. Details zu seinem aktuellen Gesundheitszustand und zu den Reaktionen von Hans Sigl finden sich in einem Originalartikel. Die Behörden vor Ort und die Polizei in Tirol bestätigten den Unfall und die Schwere der Verletzungen des Jungen. Die Situation wird weiterhin überwacht, während die Gesundheit des Siebenjährigen im Mittelpunkt steht.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"