Steiermark

Verbesserter Fahrplan: RegioBus Deutschlandsberg bietet jetzt noch mehr Komfort

Graz, am 6. Juli 2022 - Das Land Steiermark hat gemeinsam mit den Städten und Gemeinden in der Region den Fahrplan für den RegioBus Deutschlandsberg verbessert. Der Verkehrsreferent und Landeshauptmann-Stv. Anton Lang dankte allen Kommunen für die gute Zusammenarbeit bei der Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in der Steiermark.

Die Hauptachse des regionalen Busverkehrs zwischen Stainz, Lannach und Graz wird über den gesamten Tag hinweg im Halbstundentakt bedient. An Wochenenden wird ein stündlicher Takt angeboten. Zusätzlich werden auch Verbindungen im Stundentakt zwischen Leibnitz und Arnfels, Wettmannstätten und Gleinstätten sowie Wies und Eibiswald angeboten. Besonders hervorgehoben wird die bessere Verknüpfung mit der S-Bahn, die den Fahrgästen perfekte Anschlüsse bietet.

Auch im Bereich des Schülerverkehrs gibt es Verbesserungen, wie neue Verbindungen zwischen Arnfels und Ehrenhausen sowie durchgehende Verbindungen zwischen Eibiswald und Arnfels an Schultagen.

Der Gewinner der EU-weiten Ausschreibung und somit weiterhin Betreiber aller RegioBus-Linien wird für die nächsten drei Jahre die GKB gemeinsam mit der Firma Watzke sein. Im Zuge der Neuerungen werden zudem neue Busse angeschafft, die bereits für neue Informationstechnologien vorbereitet sind und Fahrplanauskünfte in Echtzeit ermöglichen.

Die Ausschreibung in der Verkehrsregion Deutschlandsberg umfasste 23 Linien und mehr als 30 neue Busse. Es werden über 7.000 Angebotskilometer pro Tag angeboten. Die GKB und Dr. Richard werden künftig alle RegioBus-Linien bedienen.

Im Folgenden werden die Highlights des neuen Fahrplans in der Region Deutschlandsberg aufgelistet:

- Neuordnung des Linienverkehrs zwischen Graz und Stainz bzw. Deutschlandsberg mit Halbstundentakt bis Stainz und Stundentakt bis Deutschlandsberg (Montag bis Freitag), verbessertem Abendverkehr und Wochenendtakt
- Alle Busse in Deutschlandsberg fahren nun bis zum LKH
- Neuordnung des Linienverkehrs zwischen Leibnitz und Arnfels mit Stundentakt (Mo-Fr) und Zweistunden-Takt am Wochenende
- Neue Linie 731 von Leibnitz nach Gleinstätten
- Neue Linie 750 von Wettmannstätten bis Gleinstätten mit Anschluss an Linie 650 bzw. S6/S61 aus Graz im Stundentakt (Mo-Fr) bzw. Zweistunden-Takt am Wochenende
- Aufgewertete Verbindung Wies - Eibiswald mit Linie 755 im Stundentakt (Mo-Fr) bzw. Zweistunden-Takt am Wochenende
- Neue aufgewertete Verbindung Arnfels - Leutschach durch Linie 780 mit Stundentakt (Mo-Fr) und Zweistunden-Takt am Wochenende
- Durchgehende Schultagsverbindungen zwischen Eibiswald und Arnfels mit Linie 785
- Verbessertes Angebot auf Linie 790 von Deutschlandsberg über Neuberg zum Bahnhof Bad Schwanberg.

Mit diesen Neuerungen wird der öffentliche Nahverkehr in der Region Deutschlandsberg weiter gestärkt und attraktiver gestaltet.

=========

Zahlen zur Ausschreibung in der Verkehrsregion Deutschlandsberg:

- 23 Linien
- Über 30 neue Busse
- Über 7.000 Angebotskilometer pro Tag (Montag bis Freitag wenn Schule)
- Alle RegioBus-Linien werden künftig von der GKB und von Dr. Richard bedient



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"