Steiermark

Titel: Spannendes Titelrennen in der Liga: ATUS Langenwang siegt 3:1 gegen SC Tragöß-St. Katharein

Spannende Kehrtwende im Titelrennen: ATUS Langenwang auf dem Vormarsch

ATUS Langenwang sicherte sich einen wichtigen Sieg gegen SC Tragöß-St. Katharein mit einem beeindruckenden 3:1. Durch dieses Ergebnis liegt Langenwang nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenführer FC Kammern. Das Titelrennen in der Liga ist nun besonders spannend, da auch andere Teams um die Spitzenposition kämpfen.

Das Spiel begann mit einem Blitzstart für Langenwang, als Fabian Putz bereits in der zweiten Minute die Führung erzielte. Trotz intensiver Bemühungen gelang Tragöß-St. Katharein der Ausgleich durch Markus Grabner in der 56. Minute. Jedoch antwortete ATUS Langenwang schnell, indem Viorel Socaci nur zwei Minuten später das 2:1 erzielte. Der Treffer von Kosovar Loshaj durch einen Elfmeter in der 76. Minute brachte schließlich den Endstand von 3:1 für Langenwang.

Durch diesen klaren Sieg konnte sich ATUS Langenwang weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz festigen. Die Mannschaft hat in der laufenden Saison erst 13 Gegentore zugelassen und nur zweimal verloren. Der Erfolg über Tragöß-St. Katharein war somit ein wichtiger Schritt in Richtung des angestrebten Aufstiegs.

Tragöß-St. Katharein befindet sich mit 19 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die Gäste haben bisher fünf Siege, vier Remis und drei Niederlagen verzeichnet. ATUS Langenwang trifft als nächstes auf TUS St. Stefan/L., während Tragöß/Kathar. gegen SV Union HP Anhänger Kalwang antritt.

Sektionsleiter Dominik Schaunitzer zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und lobte die drei herausgespielten Tore. Der starke Auftritt von Langenwang und die Ergebnisse der anderen Teams machen das Titelrennen in der Liga zu einem fesselnden Wettbewerb für die Fans.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"