Steiermark

Rekordzahl an geimpften Kindern: Über 800 Kinder im Alter von 5-11 Jahren bei steirischer Impfaktion

Im Rahmen der freien Impfaktion des Landes Steiermark konnten am 16. Januar 2022 zwischen 8 und 14 Uhr insgesamt 2.367 Personen bei den steirischen Impfstraßen geimpft werden. Besonders erwähnenswert ist, dass unter den Geimpften 875 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren waren, die an den Impfstraßen in Graz, Premstätten, Bruck, Judenburg, Hartberg und Leoben geimpft wurden.
Insgesamt wurden in dieser Woche (KW 2) in den Impfstraßen 26.882 Impfungen durchgeführt. Zusätzlich wurden in den Impfbussen von Dienstag bis Samstag insgesamt 1.316 Impfungen vorgenommen, sodass in der Kalenderwoche 2 insgesamt 28.198 Impfungen beim freien Impfen durchgeführt wurden.

Von Samstag bis Samstag (8. bis 15. Januar 2022) wurden in der Steiermark zusammen mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten insgesamt 61.600 Impfungen durchgeführt. Davon waren 44.000 Drittimpfungen und 5.500 Erstimpfungen.

Auch in der nächsten Woche wird das freie Impfen an den meisten steirischen Impfstraßen zu den regulären Öffnungszeiten angeboten. Es wird empfohlen, sich vorab online unter www.steiermarkimpft.at anzumelden, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Impftermine werden zeitnah nach der Anmeldung für Erstimpfungen, insbesondere an den Impfstraßen, vergeben.

Die Impfbusse sind von Dienstag bis Samstag im gesamten Bundesland unterwegs. Die genauen Haltepunkte und Termine finden Sie auf der Webseite des Landes Steiermark.

Bei den Impfaktionen wird darum gebeten, einen Lichtbildausweis, die E-Card und gegebenenfalls den gelben Impfpass mitzubringen.

Für tagesaktuelle Daten zu den Impfquoten auf Landes-, Bezirks- und Gemeindeebene kann das Impf-Dashboard des Landes Steiermark eingesehen werden.

Tabelle mit dem Überblick über die Impfzahlen:

| Zeitraum | Gesamtimpfungen | Drittimpfungen | Erstimpfungen |
|-----------------------------|-----------------|----------------|---------------|
| Kalenderwoche 2 | 28.198 | - | - |
| Samstag bis Samstag | 61.600 | 44.000 | 5.500 |

Es ist erfreulich zu sehen, dass die Impfaktion im Land Steiermark gut angenommen wird und dass auch Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren von der Möglichkeit der Impfung profitieren können. Die steirischen Impfstraßen und -busse leisten weiterhin einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie.



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"