Steiermark

Marko Mele wird wissenschaftlicher Geschäftsführer des Universalmuseum Joanneum GmbH

Das Land Steiermark hat die Ausschreibungen für die Positionen der wissenschaftlichen und kaufmännischen Geschäftsführung der gemeinnützigen Universalmuseum Joanneum GmbH veröffentlicht. Die neuen Verträge sollen ab dem 1. Januar 2023 für fünf Jahre gelten, da die aktuellen Verträge der Geschäftsführung Ende 2022 auslaufen. Die Bewerbungen wurden bis zum 31. August von der Personalberatungsfirma Granat Executive Search entgegengenommen. Insgesamt gab es neun Bewerbungen für die Position der wissenschaftlichen Geschäftsführung und zehn Bewerbungen für die Position der kaufmännischen Geschäftsführung.

Nach einer ersten Sichtung der Bewerbungen wurden die vielversprechendsten Kandidaten zu einem Hearing eingeladen, das am 13. Oktober stattfand. An diesem Hearing nahmen drei Bewerber für die wissenschaftliche Geschäftsführung und zwei Bewerber für die kaufmännische Geschäftsführung teil. Die Findungskommission hat dem Eigentümervertreter, Landeshauptmann Christopher Drexler, den Vorschlag unterbreitet, Herrn Marko Mele als wissenschaftlichen Geschäftsführer der Universalmuseum Joanneum GmbH zu bestellen. Bezüglich der kaufmännischen Geschäftsführung konnte die Kommission keine Empfehlung abgeben und schlug vor, die Stelle erneut auszuschreiben. Landeshauptmann Christopher Drexler wird beiden Empfehlungen der Kommission folgen.

Marko Mele, ein promovierter Archäologe, der seit 2010 bei der Universalmuseum Joanneum GmbH tätig ist, wurde von der Findungskommission wegen seines modernen Konzepts für eine erfolgreiche Zukunftsentwicklung des Museums überzeugt. Er ist aktuell Chefkurator für Ur- und Frühgeschichte und seit 2017 stellvertretender Leiter der Abteilung Archäologie und Münzkabinett.

Die Neuausschreibung für die kaufmännische Geschäftsführung wird nun vorbereitet und voraussichtlich in den nächsten Wochen veröffentlicht. Eine Entscheidung wird im ersten Quartal 2023 erwartet.

Die Findungskommission setzt sich aus verschiedenen Mitgliedern zusammen, darunter der Ärztliche Direktor des LKH Graz II, der Vorsitzende-Stellvertreter des Aufsichtsrats der Universalmuseum Joanneum GmbH, die Generaldirektorin und Wissenschaftliche Geschäftsführerin des Belvedere, die Direktorin und Mitglied der Geschäftsleitung des Museums zu Allerheiligen Schaffhausen, der Kaufmännische Direktor des Kunsthistorischen Museum Wien, eine Selbständige Marketingberaterin und Mitglied des Aufsichtsrats der Universalmuseum Joanneum GmbH, die Gleichbehandlungsbeauftragte des Landes Steiermark, der Personalberater von Granat Executive Search und der Präsident des Kuratoriums des Universalmuseums Joanneum Landeshauptmann a.D. Hermann Schützenhöfer.

Eine Tabelle mit zusätzlichen Informationen könnte folgendermaßen aussehen:

| Position | Anzahl der Bewerbungen |
|-------------------------------|------------------------|
| Wissenschaftliche Geschäftsführung | 9 |
| Kaufmännische Geschäftsführung | 10 |



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"