Steiermark

Landeshauptmann Christopher Drexler überreicht Landeswappen an Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH

Am 2. März 2023 überreichte Landeshauptmann Christopher Drexler der Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH das steirische Landeswappen. Neben dem Landeshauptmann waren auch der Bürgermeister von Hartl, Hermann Grassl, Landtagsabgeordneter Hubert Lang und Bundesrat Christian Buchmann anwesend. Die Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH setzt auf die Nutzung von Geothermie zur ganzjährigen Produktion von Obst und Gemüse. Durch die optimale Lage in der Region Bad Blumau im steirischen Thermenland ist es möglich, frisches Gemüse das ganze Jahr über klimaschonend anzubauen. Dadurch können nicht nur hochwertige Produkte hergestellt werden, sondern es werden auch ganzjährig Arbeitsplätze gesichert. Landeshauptmann Christopher Drexler betonte in seiner Laudatio den Beitrag der Unternehmerfamilie und des gesamten Teams zur Stärkung des guten Rufs der Steiermark als Wirtschaftsstandort.

Die Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH wurde in den 90er Jahren von Manfred Hohensinner, Franz Städtler und Johann Schwarzenhofer gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, das Land mit Obst und Gemüse zu versorgen und dabei Umwelt und Klima zu schonen. Die nächste Generation der Familie Hohensinner führt das Unternehmen mittlerweile maßgeblich. Der Betrieb beschäftigt insgesamt rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und beliefert täglich mehr als 1.600 Spar-Märkte mit Obst und Gemüse.

Ein bedeutendes Projekt der Frutura Unternehmensgruppe ist das grenzüberschreitende Gesellschaftsprojekt „BioBienenApfel“. Das Ziel des Projekts ist es, innerhalb der nächsten fünf Jahre in Österreich 1.200 Hektar neue Blumenwiesen zu schaffen und damit Lebensraum für bis zu einer Milliarde Bienen zu schaffen. Jede Österreicherin und jeder Österreicher kann sich kostenlos ein Päckchen Blumensamen bestellen, um die Welt für die Bienen besser zu machen. Seit dem Start des Projekts wurden mehr als 400 Hektar Blühwiesen in Österreich neu angelegt und mehr als 500.000 Päckchen Blumensamen wurden an Privathaushalte verschickt.

Insgesamt zeigt sich, dass die Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH eine wichtige Rolle in der regionalen Wirtschaft der Steiermark spielt und innovative Projekte zur nachhaltigen Produktion von Obst und Gemüse umsetzt.

Um einen genaueren Überblick über die Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH zu geben, finden Sie hier eine Tabelle mit relevanten Informationen:

Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH
Gründungsjahr 1990er Jahre
Standort Oststeiermark
Anzahl Mitarbeiter 850
Produktion pro Jahr 280.000 Tonnen
Belieferung Mehr als 1.600 Spar-Märkte täglich
Projekt „BioBienenApfel“ Schaffung von 1.200 Hektar Blumenwiesen für Bienen

Die Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH ist ein erfolgreiches Unternehmen, das sowohl die regionale Wirtschaft stärkt als auch innovative Ansätze für nachhaltige Obst- und Gemüseproduktion verfolgt. Durch Projekte wie „BioBienenApfel“ setzt sich das Unternehmen aktiv für den Umweltschutz ein und leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt.



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"