Steiermark

Fest der Umwelt in Gleisdorf: Einladung an Unternehmerinnen und Unternehmer

Feiern, lernen und handeln: Das neue Fest für die Umwelt in Gleisdorf

Am 22. September 2024 wird erstmals das 'Fest der Umwelt' im forumKLOSTER-Park von der Stadtgemeinde Gleisdorf gemeinsam mit dem Stadtmarketing Gleisdorf und verschiedenen Partnern veranstaltet. Das Event dreht sich um Themen wie Klima, Energie, Konsum und Mobilität. Neben einem festlichen Rahmenprogramm und Fachvorträgen sollen Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit haben, sich kompetent zu den genannten Themen beraten zu lassen und informiert zu werden. Unternehmen haben die Chance, sich mit einem Stand, Informationsmaterial oder einer Aktion zu präsentieren.

Das 'Fest der Umwelt' bietet nicht nur eine Plattform zur Information und Beratung, sondern auch die Möglichkeit für Unternehmen, ihre Aktivitäten und Produkte in Bezug auf Umweltthemen vorzustellen. Interessierte Unternehmen können sich für weitere Informationen gerne an das Büro des Stadtmarketing Gleisdorf wenden. Das Fest verspricht, ein informatives und unterhaltsames Event für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu werden, bei dem das Bewusstsein für Umweltthemen gestärkt und innovative Lösungsansätze präsentiert werden.

Das 'Fest der Umwelt' stellt eine wichtige Initiative dar, um Bewusstsein für Umweltthemen in der Gemeinde zu schaffen und eine Plattform für den Austausch und die Präsentation von umweltfreundlichen Lösungen zu bieten. Durch die Beteiligung von Unternehmen und Organisationen wird die Vielfalt an umweltfreundlichen Ansätzen und Produkten sichtbar gemacht, was einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region leisten kann. Das Fest bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich Umweltschutz zu informieren und aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft mitzuwirken.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"