Österreich

Siemens eröffnet erste 400-kW Sicharge D Ladesäule in Österreich

Der Startschuss für die Zukunft: Neue 400-kW-Ladestation für E-Lkw in Laakirchen

OMV und Siemens haben in Laakirchen, Österreich, eine neue Lkw-Ladesäule eröffnet. Siemens hatte im März angekündigt, eine Variante der Schnellladelösung Sicharge D mit einer Leistung von 400 kW auf den Markt zu bringen. Die neue Säule ermöglicht das gleichzeitige dynamische Laden von bis zu vier Fahrzeugen und bietet eine kontinuierliche Ausgangsleistung von 400 kW. Durch das Konzept der Sicharge D können mehrere Ladepunkte miteinander verbunden werden, um die Effizienz und den Komfort für die Fahrer zu optimieren.

Die Ladesäule in Laakirchen verfügt über Funktionen wie einen Touchscreen mit mehreren Sprachen, Kabelmanagement am Ladegerät und am Dispenser sowie die AutoCharge-Funktion, die den Ladevorgang automatisch startet, sobald das Kabel angeschlossen ist. Siemens betont, dass das "Sicharge D"-Hochleistungsladesystem an allen DC-Ladeanschlüssen Spannungen von 150 bis 1.000 Volt und Ladeströme von bis zu 500 Ampere unterstützt.

Der Standort in Österreich ist Teil der Initiative von OMV, ein Schnellladenetz in Europa aufzubauen. OMV plant bis 2030 die Errichtung von 2.000 Ladepunkten mit einer Leistung von 150 bis 300 kW in mehreren europäischen Ländern. Die Zusammenarbeit zwischen OMV und Siemens zielt darauf ab, innovative Technologien und Infrastrukturprojekte zu entwickeln, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren und die Elektrifizierung des Güterverkehrs voranzutreiben.

Das Projekt in Laakirchen markiert einen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Mobilitätswende in Österreich und Europa. Durch die Kombination von Siemens' technologischer Expertise und OMV's Engagement für umweltfreundliche Lösungen werden Elektrofahrzeuge effizienter und zugänglicher für eine breite Bevölkerungsschicht. Die Eröffnung der Lkw-Ladesäule in Laakirchen zeigt das Engagement beider Unternehmen für eine nachhaltige Zukunft im Verkehrssektor.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"