Salzburg

25 Jahre Kindersicherheitsolympiade: 3000 Schüler beweisen ihr Wissen beim Finale

Im 25. Jahr ihres Bestehens nahmen 3.000 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen aus Salzburger und bayrischen Schulen an der Sicherheitsolympiade des Zivilschutzverbandes teil. Beim Finale in der Schwarzenberg-Kaserne in Wals Siezenheim setzte sich die 4b der Grundschule Saaldorf-Surheim aus dem Berchtesgadener Land als beste Schule durch. Die besten Salzburger Schüler kamen von der Volksschule Seekirchen.

Einige lokale Aspekte der Sicherheitsolympiade können in dieser Region von Interesse sein. Salzburg und das Berchtesgadener Land sind Nachbarregionen und pflegen eine enge Zusammenarbeit, insbesondere im Bereich des Zivilschutzes. Diese Veranstaltung fördert den Austausch und die Zusammenarbeit der Schüler beider Regionen.

Die Sicherheitsolympiade besteht aus verschiedenen Herausforderungen wie einer Schnellraterunde, einem Scooter-Parcours, einem Löschbewerb und einem Gefahrstoff-Würfelpuzzle. Die Teilnehmer müssen sowohl ihr Wissen über Sicherheit und Gefahren als auch ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen.

Seit der Gründung der Kindersicherheitsolympiade vor 25 Jahren wurden über 60.000 Schülerinnen und Schüler erreicht und im Selbstschutz geschult. Dieses spielerische Lernen und praktische Übungen helfen den Kindern, Gefahren zu erkennen und angemessen zu reagieren. Landesrat Josef Schwaiger, Präsident des Zivilschutzverbandes Salzburg, betont die Bedeutung dieser Veranstaltung bei der frühen Sensibilisierung für Notfallsituationen.

Die Gewinner des Landesfinales, die 4b der Grundschule Saaldorf-Surheim und die Volksschule Seekirchen, werden am 18. Juni am Bundesfinale der Sicherheitsolympiade in Wien teilnehmen.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen zur Sicherheitsolympiade zusammengefasst:

| | Sicherheitsolympiade |
|-------------------------------|-----------------------|
| Teilnehmerzahl | 3.000 |
| Veranstaltungsort | Schwarzenberg-Kaserne, Wals Siezenheim |
| Gewinner (Gesamtsieger) | 4b der Grundschule Saaldorf-Surheim (Berchtesgadener Land) |
| Beste Salzburger | Volksschule Seekirchen |
| Gründungsjahr | 25 Jahre zuvor |

Das Land Salzburg hat eine reiche Geschichte im Bereich der Sicherheit und des Zivilschutzes. Historische Fakten wie die Rolle Salzburgs als wichtiger Standort für das Militär sowie die Bedeutung der Schwarzenberg-Kaserne könnten für die Leser von Interesse sein. Diese Informationen könnten in einem weiteren Absatz ergänzt werden, um den lokalen Kontext zu verdeutlichen.



Quelle: Land Salzburg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"