Oberösterreich

Hattrick-Helden: Tucho schießt Unterweitersdorf ab

Der Schlüsselspieler des ASV Hagenberg - Robin Tucho - mit einem Hattrick und Platzverweis.

Am Samstagabend gelang dem ASV Hagenberg ein überzeugender 3:0-Sieg gegen die Union Unterweitersdorf, hauptsächlich dank Robin Tucho, der mit einem Hattrick brillierte. Doch seine Leistung wurde durch eine Ampelkarte getrübt, als er das Feld wegen wiederholter Kritik verlassen musste. Dieser Sieg markiert einen wichtigen Schritt für Hagenberg, das nun den dritten Platz in der Rückrundentabelle belegt. In den letzten fünf Spielen hat das Team neun Punkte geholt, was seine gute Form unterstreicht.

Die Mini-Serie von zwei Siegen konnte der Gastgeber nicht fortsetzen. Nach dem Abschluss der Hinserie auf dem achten Platz hat sich Hagenberg deutlich verbessert. Mit dem aktuellen Sieg zieht der ASV Hagenberg an Unterweitersdorf vorbei auf den sechsten Platz. Unterweitersdorf hingegen fällt auf den achten Rang. Beide Teams haben eine ähnliche Bilanz in dieser Saison, wobei Hagenberg momentan acht Siege, drei Remis und acht Niederlagen aufweisen kann.

Die Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf wird am Mittwoch gegen die Union Alberndorf antreten, während der ASV B&B Fahrzeugglas Hagenberg die Union Reichenau-Ottenschlag-Haibach empfängt. Tucho’s bemerkenswerter Hattrick in diesem Spiel wird sicherlich in die Geschichtsbücher eingehen und gab Hagenberg einen wichtigen Sieg in der Liga.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"