KarriereOberösterreichWirtschaft

Greiner ernennt Sigrid Heinzle zur VP People & Culture und stärkt konzernweite HR-Expertise

Sigrid Heinzle, seit April 2023 bei der Greiner AG tätig, hat mit 1. Mai 2024 die gruppenweite Verantwortung für den Bereich Human Resources (HR) des Kunststoffunternehmens Greiner übernommen. Mit dieser neu geschaffenen Position unter dem Titel Vice President People & Culture bestärkt Greiner einmal mehr die hohe Bedeutung der Mitarbeiter:innen für das Unternehmen.

Sigrid Heinzle wird direkt an Greiner-CEO Saori Dubourg berichten und hat bereits in den vergangenen Monaten in ihrer bisherigen Position als Head of Strategic People & Culture an der gruppenweiten HR-Strategie von Greiner mitgewirkt. Die Verantwortung der operativen HR-Themen obliegt weiterhin den drei Spartenunternehmen Greiner Packaging, NEVEON und Greiner Bio-One. Die gruppenweite Zusammenarbeit soll in Zukunft – etwa durch spartenübergreifende HR-Kompetenzzentren – intensiviert werden.

„Es ist mir ein persönliches Anliegen, den Fokus verstärkt auf unsere Mitarbeiter:innen zu setzen – sie sind schließlich der Motor für den zukünftigen Erfolg von Greiner. Mit der neu geschaffenen Position wollen wir die gruppenweite HR-Expertise und die Talenteförderung noch stärker bündeln. Ich freue mich sehr, dass wir diese strategisch wichtige Rolle intern mit Sigrid Heinzle besetzen konnten. Sie eine versierte Expertin mit langjähriger sowie internationaler Erfahrung in unterschiedlichsten HR-Funktionen“, sagt dazu Saori Dubourg, CEO von Greiner.

„Ich bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich auf die kommenden Herausforderungen. Bereits jetzt leisten die HR-Teams an allen Standorten jeden Tag großartige Arbeit, was sich in zahlreichen erfolgreichen Initiativen zeigt. Die Zusammenführung unseres Know-hows in diesem Bereich ist maßgeblich für den zukünftigen Erfolg von Greiner“, so Sigrid Heinzle, Vice President People & Culture bei Greiner.

Sigrid Heinzle stammt aus Vorarlberg und lebt seit vielen Jahren mit ihrem Partner und ihrem Sohn in Strebersdorf (Wien). Sie ist im Rahmen ihrer Funktion sowohl am Greiner Campus in Kremsmünster als auch im Wiener Büro von Greiner tätig.

Über Greiner
Greiner mit Sitz in Kremsmünster (Österreich) ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kunststoff- und Schaumstofflösungen. Mit den drei operativen Sparten Greiner Packaging, NEVEON und Greiner Bio-One ist das Unternehmen in verschiedensten Industriesektoren zu Hause. 1868 gegründet, zählt die Unternehmensgruppe heute zu den führenden Schaumstoffproduzenten und Kunststoffverarbeitern für die Verpackungs-, Matratzen-, Möbel- und Sportindustrie, für den Mobilitätssektor sowie für die Medizintechnik und den Pharmabereich. Greiner erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 2,12 Milliarden Euro und beschäftigte über 10.500 Mitarbeiter:innen an 118 Standorten in 33 Ländern. Der Vorstand besteht aus CEO Saori Dubourg (Vorstandsvorsitzende), CFO Hannes Moser (Finanzvorstand) und COO Manfred Stanek (Vorstandsmitglied). www.greiner.com

TABLE:
| Unternehmen | Greiner |
|---------------------|----------------------------------------------------------|
| Sitz | Kremsmünster, Österreich |
| Gründung | 1868 |
| Sparten | Greiner Packaging, NEVEON, Greiner Bio-One |
| Umsatz (2023) | 2,12 Milliarden Euro |
| Mitarbeiter:innen | Über 10.500 an 118 Standorten in 33 Ländern |
| Vorstand | CEO Saori Dubourg, CFO Hannes Moser, COO Manfred Stanek |
| Website | www.greiner.com |



Quelle: Greiner AG / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"