Niederösterreich

Unfall in Niederösterreich: Pkw kollidiert mit Schulbus

Unfall auf Landstraße: Fahrerin des Schulbusses schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich wurde eine Fahrerin schwer verletzt, als es zu einer Kollision mit einem Schulbus kam. Berichten zufolge fuhr eine 30-Jährige aus dem Bezirk Melk mit dem Schulbus von Pöchlarn kommend in Richtung Röhrapoint. Zur gleichen Zeit war eine 53-jährige Fahrerin aus dem Bezirk Scheibbs mit einem Pkw von der A1 in Richtung Pöchlarn unterwegs und wollte vermutlich an der Kreuzung in Richtung Landstraße abbiegen. Es wird angenommen, dass sie dabei den Vorrang missachtete und mit dem Bus zusammenstieß. Die 30-jährige Lenkerin des Busses versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Zum Glück blieb die 30-jährige unverletzt, während die 53-jährige Fahrerin schwer verletzt wurde.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"