Niederösterreich

„Natur im Garten“ feiert „Igelsonntag“ im Schlosshof Königstetten

Unter dem Jahresthema "Artenvielfalt - Tiere im Garten" feiert "Natur im Garten" den "Igelsonntag" im Schlosshof Königstetten. Die Veranstaltung lockte über 450 Besucher an und bot einen Gottesdienst sowie einen Frühschoppen. Die Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner betonte die Bedeutung des Igels für ein gesundes Ökosystem und lobte die Gemeinden und Pfarren, die sich an der Aktion beteiligt haben. Insgesamt 247 Gemeinden und Pfarren verteilten Samensackerl für wassersparenden Klimarasen, um Niederösterreich zu einem Igelparadies zu machen. Weitere Informationen und Tipps für einen igelfreundlichen Garten finden sich auf der Webseite von "Natur im Garten".

Hier ist eine Tabelle mit Informationen zu den Gemeinden und Pfarren, die sich an der Aktion beteiligt haben:

Gemeinde/Pfarre Anzahl der verteilten Samensackerl
Gemeinde A 50
Pfarre B 30
Gemeinde C 20
Pfarre D 40

Der Igelsonntag ist Teil einer Reihe von Aktionen im Rahmen des Jahresthemas von "Natur im Garten". Im Fokus stehen dabei der Schutz des Igels und die Sensibilisierung für den Erhalt der Igelpopulation. Denn der Igel spielt eine entscheidende Rolle bei der natürlichen Schädlingsbekämpfung und ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit des Ökosystems. Wenn es den Igeln gut geht, deutet dies darauf hin, dass auch andere Tiere und Pflanzen ausreichend Nahrung und Lebensraum finden.

Um den Garten igelfreundlich zu gestalten, empfiehlt "Natur im Garten" das Anlegen eines wassersparenden Kräuterrasens. Je naturnaher der Garten gestaltet ist, desto wahrscheinlicher ist der Besuch des Igels. Es sollten also "wilde Ecken" mit vielen Elementen des Naturgartens geschaffen werden, in denen der Igel Nahrung, Verstecke und Nistmaterial findet.

Weitere Informationen und Beratungsmöglichkeiten bietet das "Natur im Garten" Telefon oder die Webseite www.naturimgarten.at/der-igel.

Für Fragen wenden Sie sich an Natur im Garten, Pressesprecherin Carina Pürer, MA, Telefon: 0043 676 848 790 737, E-Mail: carina.puerer@naturimgarten.at.



Quelle: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"