Niederösterreich

Gewerbestraße in St. Georgen am Ybbsfelde feierlich eröffnet – Wichtiger Jobmotor im Mostviertel

Am heutigen Samstagvormittag wurde die neu gestaltete Gewerbestraße in der Marktgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde (Bezirk Amstetten) von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner offiziell eröffnet. Die Straße steht symbolisch für die starke Wirtschaft im Mostviertel und für die prosperierende Region. Das Mostviertel ist ein wichtiger Jobmotor mit großen Betrieben wie Umdasch, Mondi, Voestalpine und Müller-Gutenberg. Besonders hervorzuheben sind die rund 50 Firmen, die sich entlang der Gewerbestraße angesiedelt haben. Diese Betriebe sorgen für steigende Kommunalsteuer-Einnahmen, was das Gemeindeleben und das gesellschaftliche Leben verbessert. Bürgermeister Christoph Haselsteiner betont, dass bestmögliche Rahmenbedingungen und eine gute Verkehrsanbindung wesentlich zur erfolgreichen Wirtschaftsentwicklung in St. Georgen am Ybbsfelde beitragen.

Die Planung und Bauphase der Gewerbestraße begann im Mai 2021 und dauerte etwa zwei Jahre. Die sanierungsbedürftigen Straßen im Bereich der Gewerbestraße wurden erneuert und in vielen Abschnitten neugestaltet. Im östlichen Bereich entstanden neue Zufahrtsstraßen zu den neu angesiedelten Betrieben innerhalb des Gewerbegebiets. Zukünftig sollen auch Flächen für weitere Gewerbetreibende aus der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Im Rahmen der Eröffnung fand ein Gewerbefest entlang der Gewerbestraße statt, bei dem ansässige Betriebe ihre Angebote präsentieren konnten. Die Feier wurde von musikalischen Darbietungen der Trachtenkapelle umrahmt und durch Pater Lorenz Pfaffenhuber gesegnet.

Als weitere Bilder sind folgende Aufnahmen verfügbar:

  • Sehr viele neue Betriebe haben sich bereits angesiedelt: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der offiziellen Eröffnung der Gewerbestraße in St. Georgen am Ybbsfelde (siehe Bild)
  • Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Christoph Haselsteiner mit den Gemeinderätinnen von St. Georgen am Ybbsfelde (siehe Bild)

Um weitere Informationen und Bilder anzufordern, füllen Sie bitte das bereitgestellte Formular aus.



Quelle: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"