Niederösterreich

Feuerwehr Mödling verhindert Umweltgefährdung durch PKW-Betriebsmittelaustritt

Umweltgefährdung abgewendet: Wie die Freiwillige Feuerwehr Mödling schnell reagierte.

Am späten Nachmittag reagierte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mödling auf einen Betriebsmittelaustritt aus einem PKW. Dank des schnellen Eingreifens konnte der Austritt gestoppt, der Schadstoff gebunden und eine potenzielle Umweltgefährdung durch das Einsickern in einen Regenwasserkanal verhindert werden. Die Feuerwehr Mödling war mit drei Fahrzeugen und insgesamt 10 Einsatzkräften vor Ort, um die Situation zu bewältigen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"