Niederösterreich

117 Schulen in Niederösterreich erhalten Schulsportgütesiegel in Gold

Mit dem Schulsportgütesiegel werden in Österreich Schulen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für den Schulsport engagieren. Die Verleihung der Gütesiegel erfolgt in Bronze, Silber und Gold und soll zur Qualitätssicherung des österreichischen Schulsports beitragen. Im aktuellen Schuljahr 2022/2023 wurden insgesamt 117 niederösterreichische Schulen mit dem Österreichischen Schulsportgütesiegel in Gold ausgezeichnet. Die Auszeichnung fand im Landtagssitzungssaal in Sankt Pölten statt und wurde im Rahmen der Schulsport-Trophy verliehen, einem Kooperationsprojekt der Ressorts Bildung und Sport.

Die goldenen Bundessieger wurden für ihr großes Engagement zur Förderung von Sport und Bewegung im Schulalltag geehrt. Neben dem Schulsportgütesiegel erhielten sie auch einen Siegerscheck in Höhe von 1.000 Euro. Landesrätin Susanne Rosenkranz überreichte die Auszeichnungen gemeinsam mit Landtagspräsident Karl Wilfing und Bildungsdirektor Karl Fritthum. Rosenkranz betonte die Bedeutung der Schulen für die Förderung von Sport und Bewegung bei den Schülern. Durch ihr Engagement würden sie die Begeisterung für den Sport wecken und den Grundstein für eine nachhaltige Sportausübung legen.

Das Schulsportgütesiegel wird in sieben verschiedenen Kategorien vergeben, je nach Schulart. Dazu gehören Volksschulen, Allgemeine Sonderschulen, Niederösterreichische Mittelschulen, Berufsbildende mittlere und höhere Schulen, Allgemeinbildende höhere Schulen, Schulen mit sportlichem Schwerpunkt und Landesberufsschulen. Diese Unterteilung ermöglicht einen Vergleich der Schularten unter gleichen Voraussetzungen.

Die Bewertungskriterien für das Schulsportgütesiegel umfassen unter anderem die Teilnahme an Sportwettkämpfen und Vielseitigkeitsbewerben, die Erlangung von Sportabzeichen, Kooperationen mit Sportvereinen, sportliche Schwerpunktsetzungen wie Wintersport und Schwimmen, Öffentlichkeitsarbeit für Bewegung und Sport an der Schule, die sportliche Ausrichtung des Schulalltags, die Einführung von Sporttagebüchern sowie die Durchführung von Gesundheitsinitiativen.

Die siegreichen Schulen der NÖ Schulsport-Trophy sind die Volksschule Mödling, die Allgemeine Sonderschule Langenlois, die Niederösterreichische Mittelschule Schweiggers, die Tourismusschule Semmering, das PGRG Sacré Coeur Pressbaum, die Niederösterreichische Mittelschule Mödling und die Landesberufsschule Mistelbach.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website von www.noe.gv.at.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"