Österreich

Neue Windindustrie-Broschüre bei ELIN Motoren vorgestellt

Die Weltspitze der Windzulieferer aus Österreich: Eine Erfolgsgeschichte in der globalen Windindustrie

Windzulieferer aus Österreich gehören zur Weltspitze

Die Zuliefer- und Dienstleistungsindustrie der Windbranche in Österreich hat sich als einer der Weltführer etabliert. ELIN Motoren, ein starkes Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Windbranche, gilt als einer der bedeutendsten Zulieferbetriebe in Österreich. Die Windenergie wird als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien im Energiesektor gesehen, wie es auch von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler betont wurde.

Die österreichische Windindustrie hat mit der rasanten Entwicklung der Windkrafttechnologie Schritt gehalten. Heutzutage wird jeder Bestandteil eines Windrades in Österreich hergestellt, wobei Technologien von Weltmarktführern in jedem zweiten Windkraftwerk zum Einsatz kommen. Der Sektor der Windenergie generiert einen Umsatz von über einer Milliarde Euro jährlich und dient als starker Wirtschaftsmotor für Österreich.

Die Wertschöpfung innerhalb der Branche ist signifikant hoch, und rund 180 innovative Unternehmen in Österreich agieren als Zulieferer und Dienstleister auf dem globalen Windenergiemarkt. Diese exportorientierte Industrie erwirtschaftet jährlich mehr als 550 Millionen Euro und schafft nachhaltige Arbeitsplätze im Bereich erneuerbarer Energien. Die Windkraft wird als essenziell für das zukünftige Energiesystem betrachtet, um eine erschwingliche, umweltverträgliche und sichere Energieversorgung zu gewährleisten.

ELIN Motoren ist ein führender Anbieter von Generatoren und Komponenten für Windkraftanlagen, die weltweit sowohl an Land als auch auf hoher See zum Einsatz kommen. Das Unternehmen hat in moderne Fertigungsanlagen investiert, um seine Position in der globalen Windenergieindustrie weiter auszubauen. Siemens Energy, ein weiterer Akteur in diesem Bereich, produziert seit über 130 Jahren Transformatoren in Österreich und spielt eine zentrale Rolle in der Integration von Ökostromprojekten wie der Windkraft in das europäische Stromnetz.

Die Bedeutung der Windenergie als Beitrag zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit wird zunehmend klarer, insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen geopolitischen Entwicklungen. Die Windkraft hat ein enormes Potenzial in Österreich, um eine nachhaltige und unabhängige Energieversorgung zu gewährleisten. Es wird betont, dass die Nutzung dieses Potenzials nicht nur zur Klimaschonung beiträgt, sondern auch den Wirtschaftsstandort stärkt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"