Kärnten

Klagenfurt Festival 2022: Musik, Performance und Theater in sechs verschiedenen Locations

Am gestrigen Mittwoch wurde das vierte Klagenfurt Festival offiziell vor dem Klagenfurter Rathaus eröffnet. Die Eröffnung wurde von der österreichischen Singer-Songwriterin Maiija musikalisch begleitet. Das Festival bietet in diesem Jahr ein vielfältiges Programm aus Musik, Performance und Theater und findet vom 23. Mai bis zum 4. Juni an sechs verschiedenen Standorten statt. Prominente Namen wie Claus Peymann, Harald Schmidt, Ferdinand von Schirach, Verena Altenberger, Mavie Hörbiger und Voodoo Jürgens sind ebenfalls Teil des Festivals.

Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser bedankte sich bei der Eröffnung für die ersten vier Jahre des Klagenfurt Festivals. Er betonte, dass das Team um Intendant Bernd Liepold-Mosser exzellente Arbeit leiste und dass Klagenfurt durch das Festival zur Bühne werde. Besonders hob er das junge und aufgeschlossene Publikum hervor, das das Festival auszeichnet.

Bürgermeister Christian Scheider betonte, dass das Klagenfurt Festival bereits zu einer guten Tradition geworden sei und ein Highlight der vielen Veranstaltungen in der Stadt sei. Er freue sich über die vierte Auflage des Festivals.

Der Kulturstadtrat Franz Petritz sprach davon, dass Kultur verbindet und bewegt. Er kündigte an, dass man das Festival in den kommenden Jahren absichern wolle und dazu einen entsprechenden Antrag in der nächsten Sitzung des Stadtsenats einbringen werde.

Intendant Bernd Liepold-Mosser freute sich darüber, dass es ein solches Festival in Klagenfurt gibt. Er betonte, dass das Team immer darum bemüht sei, das Festival um weitere Facetten zu erweitern, um ein neues Publikum zu erreichen.

Anwesend bei der Eröffnung waren auch zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens, darunter die Vize-Präsidentin des Europaparlaments, Evelyn Regner, die Nationalratsabgeordnete Petra Oberrauner, die Bundesrätin Claudia Arpa, die Landtagsabgeordneten Ruth Feistritzer und Gernot Darmann sowie der gesamte Klagenfurter Stadtsenat.

Weitere Informationen zum Festival und das gesamte Programm sind auf der Website www.klagenfurtfestival.com zu finden.

Im Folgenden finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Informationen zum Klagenfurt Festival:

Datum Veranstaltungsort Künstler
23. Mai Burghof am Benediktinermarkt Claus Peymann, Harald Schmidt
26. Mai Stadttheater Ferdinand von Schirach
31. Mai Klagenfurter Dom Verena Altenberger
1. Juni Lakesidepark Mavie Hörbiger
3. Juni Landhaushof Voodoo Jürgens

Das Klagenfurt Festival bietet somit eine abwechslungsreiche Auswahl an hochkarätigen Künstlern an verschiedenen Veranstaltungsorten in Klagenfurt. Es ist ein kulturelles Highlight, das sowohl Einheimische als auch Besucher aus anderen Regionen anzieht.



Quelle: Land Kärnten

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"