Kärnten

Bunter Abend der Musikmittelschule Hermagor: Wert von Musik und Gesang zelebriert (93 Zeichen)

Ein buntes Fest der Musik und Kultur in Hermagor: Rückblick auf den "Bunten Abend" der Musikmittelschule mit Ehrengästen und bewegender Hommage an Rudi Guggenberger

Im randvollen Kultursaal der Wulfeniastadt zeigte die Musikmittelschule Hermagor mit ihrem diesjährigen "Bunten Abend" eindrucksvoll, wie wertvoll Musik und Gesang das menschliche Miteinander prägen können.

Die Direktorin der MMS Hermagor, Kathi Wastl, freute sich über das große Interesse an der Veranstaltung, zu der zahlreiche Ehrengäste wie Bezirkshauptmann Heinz Pansi und Landtagsabgeordneter Stefan Sandrieser anwesend waren. Der Abend war eine Hommage an den verstorbenen Lehrer Rudi Guggenberger, der vor 40 Jahren den Grundstein für die Musik-Hauptschule legte und talentierte Musiker wie Markus Werba und Matthias Störmer entdeckte.

Unter der Leitung von Christof Mörtl erhält die heutige Schülerschaft eine breite musikalische Ausbildung. Im Rahmen des Programms wurden szenische Darstellungen präsentiert, die Rudi Guggenberger würdigten. Das Jubiläum "40 Jahre Musikmittelschule Hermagor" wurde mit der Anwesenheit von prominenten Gästen wie Alfred Hertlein-Zederbauer gefeiert.

Eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro wurde vom Kiwanis Club "Wulfenia Hermagor" überreicht. Die Veranstaltung war eine Feier der musikalischen Bildung und Kultur, die die Bedeutung des Musizierens im schulischen Kontext betonte.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"