Kärnten

Beliebter Eissalon Morle feiert 50-jähriges Bestehen an der Steinernen Brücke

KLAGENFURT. Der beliebte Eissalon Morle an der Steinernen Brücke in Klagenfurt feierte heute, Freitag, sein 50-jähriges Bestehen. Seitens der Kärntner Landesregierung stellten sich LH Peter Kaiser, LHStv.in Gaby Schaunig und LR Sebastian Schuschnig als Gratulanten ein.

Der Eissalon Morle wurde im Jahr 1974 von Thomas Truppe und seiner Frau Hermi gegründet und hat sich über die Jahre zu einem beliebten Treffpunkt für die Klagenfurter Jugend entwickelt. Das bekannteste Produkt des Eissalons, das "Morle-Eis" mit seinem einzigartigen Schokoladeüberzug, wurde im Jahr 1976 als Marke eingetragen. Die Nachricht von dieser kulinarischen Innovation verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Strandbad, was dazu führte, dass der Eissalon Morle schnell zu einer Institution in Klagenfurt wurde.

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens überreichte LH Peter Kaiser der Familie Truppe eine Ehrenurkunde des Landes Kärnten und eine Torte als Zeichen der Anerkennung für ihre unternehmerische Leistung und kulinarische Innovationskraft. LH Kaiser würdigte die Beständigkeit des Eissalons und betonte, dass er seit 1974 zu einem beliebten Anlaufpunkt für Besucherinnen und Besucher auf dem Weg zum Strandbad geworden ist. Der Eissalon Morle ist ein Ort, an dem man gerne einen Stopp einlegt, um sich mit einer erfrischenden Eiskreation zu verwöhnen.

Bei der Feier zum 50-jährigen Bestehen waren zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft anwesend. Unter ihnen befanden sich Bürgermeister Christian Scheider, Vizebürgermeister Philipp Liesnig, Stadträtin Constance Mohar und WKK-Präsident Jürgen Mandl. Thomas Truppe und sein Sohn Tom hießen die Gäste herzlich willkommen und bedankten sich für die langjährige Treue und Unterstützung.

Der Eissalon Morle hat im Jahr 2014 das Landeswappen für seine herausragenden Leistungen in der Gastronomie erhalten und wurde kürzlich beim Falstaff Online-Voting zum beliebtesten Eissalon Kärntens gekürt. Diese Auszeichnungen unterstreichen die hohe Qualität und Beliebtheit der Eiskreationen, die im Eissalon Morle angeboten werden.

In einem Artikel von www.ktn.gv.at ist zu lesen, dass LH Peter Kaiser den Unternehmergeist der Familie Truppe anerkannte und ihnen für ihre 50-jährige Beständigkeit gratulierte. Auch www.ktn.gv.at schrieb darüber, dass der Eissalon Morle eine Institution in Klagenfurt geworden ist und dass er von vielen Besucherinnen und Besuchern gerne für einen kurzen Stopp auf dem Weg zum Strandbad genutzt wird. Die Webseite berichtet auch über die Ehrenurkunde des Landes Kärnten und die Torte, die LH Peter Kaiser der Familie Truppe zum Jubiläum überreicht hat.

Die 50-jährige Erfolgsgeschichte des Eissalons Morle ist ein Beweis für das Engagement und die Leidenschaft der Familie Truppe für ihre kulinarische Tradition. Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum und freuen uns auf viele weitere Jahre köstlicher Eiskreationen am Ufer der Steineren Brücke in Klagenfurt.

Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Vouk
Fotohinweis: LPD Kärnten/Bauer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"