Kärnten

Anerkennung und Zukunftswege: Absolventen des IBB-Instituts erhalten hochverdiente Diplome

In einem feierlichen Rahmen fand gestern die Zertifikatsverleihung des IBB – Instituts für Bildung und Beratung statt. In Anwesenheit des Bildungsreferenten Landesrat Daniel Fellner wurden die Diplome an 32 Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung zur Kleinkinderzieherin bzw. zum Kleinkinderzieher übergeben. Darüber hinaus erhielten 15 Absolventinnen des Leitungslehrgangs Elementarpädagogik ihre Zertifikate.

Die Feierlichkeit fand im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung statt, wo Landesrat Daniel Fellner, die Leiterin der Abteilung 6 Gerhild Hubmann und Claudia Terkl vom IBB das Engagement und die Einsatzbereitschaft der Absolventinnen und Absolventen lobten. Fellner betonte in seiner Ansprache die Bedeutung ihrer Arbeit: „Ihre Arbeit ist unsere Zukunft. Sie bewegen sich in dem vielleicht sensibelsten Bereich pädagogischer Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, begleiten tagtäglich kleine Menschen, die ganz besonders große Aufmerksamkeit brauchen.“ Er würdigte ihre Leistungen und betonte die Anforderungen des Berufs, die eine besondere Liebe und Hingabe erfordern.

Die Ausbildung zur Kleinkinderzieherin bzw. zum Kleinkinderzieher sowie der Leitungslehrgang Elementarpädagogik sind anspruchsvolle Ausbildungen, die den Absolventinnen und Absolventen die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermitteln, um im Bereich der frühkindlichen Bildung und Erziehung tätig zu sein. Die Absolventinnen und Absolventen haben nun die Möglichkeit, in einem fordernden und zugleich wunderschönen Tätigkeitsbereich tätig zu werden.

Die Zertifikatsverleihung ist ein wichtiger Schritt für die Absolventinnen und Absolventen, da sie ihnen den offiziellen Nachweis über ihre erfolgreiche Ausbildung gibt. Sie haben nun die Chance, ihre berufliche Reise anzutreten und sich in einem Bereich zu engagieren, der von großer gesellschaftlicher Bedeutung ist. Die frühkindliche Bildung und Betreuung legt den Grundstein für die Zukunft der jungen Menschen und trägt maßgeblich zu ihrer persönlichen Entwicklung bei.

https://fleischundco.at/

Die Zertifikatsverleihung des IBB – Instituts für Bildung und Beratung ist ein wichtiges Ereignis, das die Leistungen und das Engagement der Absolventinnen und Absolventen würdigt. Sie haben eine Ausbildung absolviert, die sie befähigt, eine verantwortungsvolle und wichtige Rolle in der Bildung und Betreuung von Kleinkindern einzunehmen. Der Bildungsreferent Landesrat Daniel Fellner und die Vertreterinnen des IBB gratulierten den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Erfolg und wünschten ihnen alles Gute für ihre berufliche Zukunft.

Quelle: www.ktn.gv.at

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"