ÖsterreichPolitik

Erstwähler:innen aufgepasst: Expert:innen erklären die EU und beantworten Fragen

Wer wird am 9. Juni genau gewählt? Wie kann ich wählen? Warum sollte ich wählen gehen? Für 402.000 Österreicher:innen ist die Wahl des Europäischen Parlaments am 9. Juni die erste Wahl, an der sie teilnehmen dürfen. Um letzte Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen, findet im Parlament am 6. Juni um 10 Uhr eine Erklär- und Diskussionsveranstaltung mit EU-Profis der Parlamentsdirektion statt. Das Parlament informiert Erstwähler:innen auch mit dem Folder "Deine erste Wahl".

Unter der Moderation von Journalistin Corinna Milborn erklären die beiden Expert:innen Sandra Kusmierczyk und David Liebich, wie die EU funktioniert und wie sie sich auf unser Leben in Österreich auswirkt. Danach beantworten sie in einem Q&A die brennendsten Fragen von Schüler:innen, damit diese am 9. Juni ihre Stimme nutzen und eine informierte Entscheidung treffen können. Die Veranstaltung wird live gestreamt und kann im Nachhinein in der Mediathek abgerufen werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie alle Infos rund um die Wahlen im Jahr 2024 finden sich auf den entsprechenden Links. Zudem steht eine Mediathek zur Verfügung, in der weitere Inhalte abgerufen werden können.

Die Wahl des Europäischen Parlaments am 9. Juni ist eine bedeutende Veranstaltung für viele Österreicher:innen, insbesondere für diejenigen, die zum ersten Mal wählen dürfen. Um Unsicherheiten auszuräumen und eine informierte Entscheidung zu ermöglichen, wird im Parlament am 6. Juni eine Erklär- und Diskussionsveranstaltung mit EU-Profis der Parlamentsdirektion stattfinden. Diese Veranstaltung wird von den Expert:innen Sandra Kusmierczyk und David Liebich moderiert und beantwortet die brennendsten Fragen von Schüler:innen in einem Q&A. Die Veranstaltung wird live gestreamt und kann später in der Mediathek abgerufen werden. Das Parlament informiert Erstwähler:innen auch mit dem Folder "Deine erste Wahl".

Für weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie alle Informationen zu den Wahlen im Jahr 2024, stehen entsprechende Links zur Verfügung. Eine Mediathek bietet zudem die Möglichkeit, weitere Inhalte abzurufen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"