Burgenland

Radprofi Jakob Sertic: 169,9 Kilometer und 1.768 Höhenmeter – Herausfordernde Etappe mit guten Aussichten

Die Herausforderungen der hügeligen Landschaft und starken Windverhältnisse: Bereit für die Tour of Austria im Burgenland?

Das Burgenland steht im Mittelpunkt der Tour of Austria, mit einer beeindruckenden Strecke von 169,9 Kilometern und 1.768 Höhenmetern. Radprofi Jakob Sertic vom Team WSA KTM Graz betont die Herausforderungen, die die hügelige Landschaft und die oft anspruchsvollen Windverhältnisse mit sich bringen. Die Planung der Strecke wurde in enger Zusammenarbeit mit Michael Knopf und dem Burgenländischen Radverband durchgeführt.

Präsident des Burgenländischen Radverbandes, Michael Knopf, lobt die Unterstützung von Tunkel und Sportlandesrat Heinrich Dorner, die die Veranstaltung erst möglich gemacht haben. Die engagierte Zusammenarbeit aller Beteiligten zeigt sich in dem starken Wunsch, die Tour im Burgenland stattfinden zu lassen. Knopf sieht die Tour auch als eine Gelegenheit, den Nachwuchs zu fördern, da aktuell zwischen 40 und 50 Kinder im Land regelmäßig trainieren.

Die Tour of Austria verspricht nicht nur spannenden Radsport, sondern auch die Möglichkeit, das Burgenland als herausragende Radsportdestination ins Rampenlicht zu rücken. Durch die Partnerschaft und das Engagement aller Beteiligten wird das Event zu einem Erfolg für die Region und eine Inspirationsquelle für junge talentierte Radfahrerinnen und Radfahrer.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"