BurgenlandKulturMedien

Radio Burgenland behauptet Spitzenposition als führender regionaler Radiosender im Burgenland – Radiotest 2023_4

Der Radiotest für das Jahr 2023 bestätigt, dass Radio Burgenland immer noch die regional führende Radiostation im Burgenland ist. Insbesondere in der wichtigsten Zielgruppe, den Personen ab 35 Jahren, hat Radio Burgenland einen Marktanteil von 34% erreicht und ist somit das meistgehörte Radioprogramm im Land. Die Tagesreichweite in dieser Zielgruppe bleibt mit 33,7% weitgehend stabil. Das bedeutet, dass täglich mehr als ein Drittel aller Burgenländer, die zu dieser Zielgruppe gehören, Radio Burgenland einschalten.

In der Gesamtbevölkerung, also bei den Hörern ab 10 Jahren, beträgt der Marktanteil von Radio Burgenland 27% und die Tagesreichweite liegt bei 26,8%.

Es ist erwähnenswert, dass Radio Burgenland in der Vergangenheit eine lange Geschichte in der österreichischen Medienlandschaft hat. Das Radioprogramm wurde erstmals im Jahr [Jahr] ausgestrahlt und hat seitdem eine große Anhängerschaft im Burgenland aufgebaut.

Um die Popularität von Radio Burgenland weiter zu steigern, startet der ORF Burgenland am kommenden Samstag, dem 18. Mai 2024, die beliebte Publikumswanderung "Die große Burgenland Tour". Diese Veranstaltung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, das facettenreiche Burgenland kennenzulernen. Der ORF Burgenland wird diese Wanderung in seinen verschiedenen Medien begleiten und darüber berichten, einschließlich Radio, Fernsehen, Internet und Social Media.

Zusätzlich startet Radio Burgenland eine neue Programmaktion für den Sommer. Vom 24. bis 28. Juni 2024 werden Michael Pimiskern und Sebastian Györög mit ihrer Morningshow "Guten Morgen Burgenland" unterwegs sein und nicht wie gewohnt aus dem Radiostudio senden, sondern von einem ungewöhnlichen Ort.

Im Folgenden sind die wichtigsten Zahlen des Radiotests 2023_4 in einer Tabelle aufgeführt:

| Zielgruppe | Marktanteil | Tagesreichweite |
|-------------------------------|-------------|-----------------|
| Personen ab 35 Jahre | 34% | 33,7% |
| Gesamtbevölkerung (ab 10 Jahren) | 27% | 26,8% |

Alle Daten von Marktanteil (MA) und Tagesreichweite (TRW) beziehen sich auf den Zeitraum von Montag bis Sonntag.

Mit seinen hohen Hörerzahlen und der starken Präsenz im Burgenland bestätigt der Radiotest 2023_4 die herausragende Position von Radio Burgenland als regionaler Radiosender. Die Zahlen unterstreichen die Beliebtheit und Bedeutung des Senders für die Burgenländerinnen und Burgenländer, insbesondere in der wichtigen Zielgruppe ab 35 Jahren.

Ende der Pressemitteilung.



Quelle: ORF Landesstudio Burgenland / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"