Burgenland

Ehrenzeichen der Republik: Sportminister ehrt erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

Ehrenzeichen für Zechmeister und Abicht: Ehrung für außergewöhnliche sportliche Leistungen

Eine besondere Auszeichnung für erfolgreiche Sportler

Der österreichische Sportschütze Richard Zechmeister und die Seglerin Lorena Abicht erhielten kürzlich eine besondere Ehre. Sportminister Werner Kogler verlieh beiden die Ehrenzeichen der Republik für ihre herausragenden Leistungen im Zeitraum von 2018 bis 2023. Zechmeister wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet, während Abicht das silberne Ehrenzeichen erhielt.

Zechmeisters Erfolg bei den Sportschützen-Weltmeisterschaften

In Kairo sorgte Richard Zechmeister zusammen mit Sylvia Steiner im Oktober 2022 für eine Sensation bei der Weltmeisterschaft der Sportschützen. Das Duo holte Gold im olympischen Mixed-Teambewerb und sicherte sich somit den ersten Platz. Aufgrund dieses außergewöhnlichen Erfolgs erhielt der 49-jährige Zechmeister zwei Jahre später das Ehrenzeichen der Republik in Gold, die höchste staatliche Auszeichnung in Österreich.

Lorena Abichts Segel-Erfolge

Lorena Abicht wurde für ihren zweiten Platz bei der Segel-Weltmeisterschaft 2018 ausgezeichnet. In Aarhus segelte die Neusiedlerin damals zusammen mit Tanja Frank zur Silbermedaille in der Klasse 49er-FX. Abicht, die mittlerweile in die olympische Surfklasse IQ-Foil gewechselt ist, erhielt das silberne Ehrenzeichen der Republik für ihre herausragenden Leistungen.

Ehrung weiterer erfolgreicher Sportler in der Hofburg

Neben Zechmeister und Abicht wurden insgesamt rund 70 Sportlerinnen und Sportler in der Wiener Hofburg ausgezeichnet. Unter ihnen befanden sich bekannte Namen wie Skirennläuferin Cornelia Hütter, Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger und Schwimmer Felix Auböck. Die Ehrung fand im Zeremoniensaal der Hofburg statt und würdigte die sportlichen Erfolge der Athletinnen und Athleten aus verschiedenen Disziplinen.

https://fleischundco.at/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"